Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Rinteln: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Im Ostpreussenweg in Rinteln fuhr am Sonntag, 19.06.2022 um 00:45 Uhr, ein alkoholisierter 33-jähriger Rintelner mit seinem VW Caravelle durch einen Grundstückszaun gegen einen geparkten Pkw BMW sowie eine Hauswand. Eine Blutentnahme beim Fahrzeugführer folgte. Die Höhe des Sachschadens kann bisher leider noch nicht beziffert werden.

Rinteln: Nach Tötungsdelikt sucht die Polizei einen Verdächtigen

Nach dem Tötungsdelikt in Stemmen bei Rinteln sucht die Polizei noch immer nach einem Flüchtigen. Am Samstagmorgen wurde ein Mann mit einer Axt erschlagen. Ein mutmaßlicher Täter ist nach Rinteln geflohen. Hier wurde er mit zwei Hubschraubern und einem hohen Polizeiaufgebot gesucht. Bisher ohne Erfolg. Die Polizei Bielefeld richtete nach einem Tötungsdelikt in der Weserstraße im Ortsteil Stemmen am Samstagmorgen, 18.06.2022, eine Mordkommission ein. Die umfangreichen Ermittlungen der Mordkommission "Weser" ergaben einen dringenden Tatverdacht gegen den 36-jährigen Elchin Agaev. Elchin Agaev ist ca. 170-175 cm groß, wiegt ca. 65 kg, ist ca. 35-37 Jahre alt und trägt mittellange schwarze Haare. Er ist schlank, hat einen dunklen Teint, eher kräftige Arme und trägt Tattoos. Am rechten Arm/Schulterbereich befindet sich ein Skorpion und an der Innenseite des linken oder rechten Unterarmes ein Schwert. Der Aufenthalt des Gesuchten ist derzeit unbekannt. Möglicherweise hält er sich im Bereich Rinteln oder Kalletal auf. Die Polizei warnt: Der Gesuchte sollte bei Antreffen nicht angesprochen werden! Anhalter sollten in diesem Bereich nicht mitgenommen werden. Personen die ihn kennen, die Kontakt zu ihm haben oder Hinweise zum jetzigen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Mordkommission "Weser" bei der Polizei in Bielefeld unter Telefon 0521-545-0 oder an jede andere Polizeidienststelle unter 110.

Weserbergland: Museums-Sommernacht startet um 18 Uhr

Heute laden zahlreiche Museen wieder zu einem bunten Programm für die ganze Familie ein, um die Kulturlandschaft Weserbergland mal ganz anders und zu einer ungewöhnlichen Tageszeit neu zu entdecken. Zahlreiche Museen laden mit Aktionen auch zum Mitmachen ein: Interessierte haben die Möglichkeit sich über alle Veranstaltungen im Rahmen der Museums-Sommernacht vorab im Internet zu informieren, so Gerstenberger weiter. Los geht es heute ab 18 Uhr. Der Eintritt ist überall frei – mit Ausnahme der besonderen Untertage-Führungen im Besucherbergwerk Osterwald, dort wird ein kleiner Obolus fällig. Weitere Infos im Internet unter museen-weserbergland.de.

Weserbergland: Die Regionalkonferenz Weserberglandplus (kurz REK Weserberglandplus) wartet derzeit darauf, ob sie Teil des Förderprogramms des Landes „Zukunftsregionen Niedersachsen“ wird

Seit über 20 Jahren kooperieren die Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Holzminden – 2006 kam der Landkreis Nienburg dazu – in der Regionalen Entwicklungskooperation REK Weserberglandplus. Mit dem Förderprogramm um das sich die REK beworben hat sind erhebliche Fördermittel für die Jahre 2023 bis 2027 verbunden. Mit einer im vergangenen Herbst formulierten Interessensbekundung haben sich die vier Landkreise erfolgreich für die zweite Entscheidungsrunde qualifiziert. Die endgültige Entscheidung, ob die REK Weserberglandplus und damit die vier Landkreise an der Weser von dem aufgelegten Förderprogramm profitieren soll sich im September/Oktober 2022 entscheiden.

Weserbergland: Sparkasse Hameln-Weserbergland vereinfacht Förderung durch neue Onlineplattform

Die Sparkasse Hameln-Weserbergland will ihre Unterstützung von Vereinen, Institutionen, Kultur und Sport in der Region mithilfe einer neuen Online-Plattform Heimatfoerderung.de verbessern. Am Mittwoch startet die Online-Plattform, auf der zum Beispiel Förderanträge gestellt werden oder Projekte präsentiert werden können, sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hameln-Weserbergland, Alois Drube. In Zukunft sei es für gemeinnützige Vereine sehr viel einfacher Fördermittel für ihre Projekte zu beantragen, sagt der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland, Christian Mrosek. Ab sofort ist die neue Online-Plattform Heimatfoerderung.de der Sparkasse Hameln-Weserbergland aktiv.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
James Blunt - Bones

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv