Niedersachsen: Arbeitgruppe für zukunftsfähige Landwirtschaft gegründet

Veröffentlicht am Mittwoch, 06. März 2019 17:27

Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion hat sich die Arbeitsgruppe „Landwirtschaft 4.0 – Wegweiser für eine zukunftsorientierte Landwirtschaft in Niedersachsen“ konstituiert. Gemeinsam mit Erzeugern, Agrarwissenschaftlern sowie Tier- und Naturschutzverbänden will die CDU eine ganzheitliche Strategie erarbeiten, wie Ackerbau und Nutztierhaltung auch in den kommenden Jahrzehnten in Niedersachsen möglich bleiben. Die Land- und Ernährungswirtschaft als zweitgrößter Wirtschaftsfaktor in Niedersachsen stehe ökonomisch und gesellschaftspolitisch massiv unter Druck, sagt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Helmut Dammann-Tamke. Ziel sei es eine Landwirtschaft zu haben, die gesellschaftlich akzeptiert sei und den Erzeugern ein auskömmliches Einkommen garantiere. Anfang 2020 will die Arbeitsgruppe ihre Ergebnisse vorstellen.