Oldendorf: Jugendwerkstatt sucht neuen Standort

Veröffentlicht am Freitag, 26. Juni 2020 12:37

Die Jugendwerkstatt Oldendorf sucht einen neuen Standort. Das bisherige Gebäude an der Saale ist sanierungsbedürftig, die notwendigen Investitionen wären für die Jugendwerkstatt nicht tragbar. Außerdem reicht auch der Platz dort nicht mehr aus. Daher werden jetzt neue Räumlichkeiten mit einem Grundstück gesucht, sagte der Leiter der Jugendwerkstatt Martin Schumacher. In der Jugendwerkstatt Oldendorf werden Jugendliche betreut, die ihren Schulabschluss nicht geschafft haben, sie erhalten dort Berufsorientierung, Suchtprävention und sozialpädagogische Begleitung. Finanziert wird die Einrichtung durch Mittel der Europäischen Union sowie vom Land Niedersachsen, dem Landkreis Hameln-Pyrmont, dem Flecken Salzhemmendorf sowie dem Jobcenter Hameln-Pyrmont.