UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Salzhemmendorf: Informationen zum Kurs Seniorenbegleitung - heute Anmeldeschluss

Der Flecken Salzhemmendorf plant einen Kurs für ehrenamtliche „Seniorenbegleiter/innen“. Im Frühjahr 2020 soll ein zertifizierter Kurs für „ehrenamtliche Seniorenbegleiter/in“ stattfinden. Dieser umfasst 74 Unterrichtstunden und 20 Stunden Praktikum sowie einen Erste-Hilfe-Kurs. Zu einem Informationsabend lädt der Verein „SeeLe e.V.“ in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Salzhemmendorf Interessierte am Donnerstag, den 17.10.2019 um 18.00 Uhr in den Sitzungssaal im Rathaus, Hauptstraße 2 in Salzhemmendorf ein. Interessierte erhalten nähere Informationen zum Kursinhalt sowie zur ehrenamtlichen Tätigkeit als Seniorenbegleiter/in.Die Anmeldefrist für die Infoveranstaltung geht heute zu Ende. (Birgit Wendt oder Iris Brock vom Verein „SeeLe e.V.“, unter Tel. 05151/941406 von Montag bis Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr oder bei Katharina Sander in der Freiwilligenagentur Salzhemmendorf, unter Tel. 05153/808-52 von Montag bis Freitag 09.00 – 11.30 Uhr).

Salzhemmendorf: Unfall bei Thüste

Auf der Landesstraße bei Thüste ist am Mittwochabend eine Autofahrerin verunglückt. Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Sie stand unter Schock, hatte nach ersten Informationen aber keine wesentlichen Verletzungen erlitten. Die 39-Jährige war mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, in einen Graben und dann gegen einen Baum gefahren. Da das Auto auf der Fahrerseite liegen geblieben war, konnte sich die Frau nicht selbst befreien. Am PKW entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist unklar.

Salzhemmendorf: Bundesweiter Vorlesetag - Vorleser und Zuhörer gesucht

In Salzhemmendorf werden Vorleser und Zuhörer gesucht. Am 15. November 2019 findet der 16. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr stellen die Initiatoren den Aktionstag unter das Jahresmotto "Sport und Bewegung". Alle Bürgerinnen und Bürger, aber besonders die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind eingeladen, an der Initiative der Stiftung Lesen, der Deutsche Bahn Stiftung, der Zeitschrift „DIE ZEIT“ und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes mitzuwirken. Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten können Aktionen stattfinden: In einer Sporthalle, im Tierpark, in Museen oder im Gemüsegarten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.  Alle Vorleseaktionen im Flecken Salzhemmendorf werden in diesem Jahr wieder über die Freiwilligenagentur koordiniert. Anmelden können sich sowohl Vorleser/innen, Institutionen, die einen oder mehrere Vorleser/innen buchen möchten und Personen oder Organisationen, die eine komplette Vorleseveranstaltung selber gestalten möchten. Nähere Informationen und Anmeldung bitte bis spätestens zum 25.10.2019 an die Freiwilligenagentur des Fleckens Salzhemmendorf.  Ansprechpartnerin Katharina Sander, Kleiner Lahweg 2,31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/808-52, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Salzhemmendorf: Pkw beschädigt - Unfallfahrer flüchtet

Heute wurde in der Zeit zwischen 10.15 und 10.45 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Getränkemarktes in der Hauptstraße in Salzhemmendorf ein Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug auf der Fahrerseite beschädigt. An dem beschädigten Fahrzeug konnte roter Fremdlack festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle. Aufgrund des in unmittelbarer Nähe stattfindenden Wochenmarktes hofft die Polizei auf Zeugen, die passende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Salzhemmendorf (05153/5122) entgegen.

Salzhemmendorf: Landesmittel für Sporthalle

Der Flecken Salzhemmendorf erhält Geld vom Land für die Sanierung der Mehrzweckhalle in Lauenstein. Die Gemeinde hat eine Förderzusage aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen erhalten. Bei zuschussfähigen Kosten von 402.159 Euro würden ca. 80 % bewilligt. Das wären 321.727 Euro. Da nicht alle geplanten Sanierungsmaßnahmen den Förderkriterien des Landes entsprechen, empfiehlt die Verwaltung, die für die umfängliche Sanierung notwendigen Mittel im Haushalt 2020 bereitzustellen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Veranstaltungstipps für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv