Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Salzhemmendorf: Aktiv durch die Ferien 2022

Der Flecken Salzhemmendorf plant in Kooperation mit der Jugendpflege Coppenbrügge in den Sommerferien wieder ein freiwilliges Betreuungsangebot für Schüler*innen bis zwölf Jahren. Mit dieser Ferienbetreuungsmöglichkeit soll Eltern und Sorgeberechtigten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert werden.
Vom 18.07. bis 22.07.2022 findet am Naturfreundehaus in Lauenstein die Naturerlebniswoche statt. Das Angebot kann entweder bis 13 Uhr (45,00 €) oder bis 18 Uhr (70,00 €) gebucht werden. In der darauffolgenden Woche startet, ebenfalls am Naturfreundehaus, das Ferienpasszeltlager. Es beginnt am Montag, dem 25.07.2022 um 9.30 Uhr und endet am Freitag, dem 29.07.2022 um 15.30 Uhr. Inklusive Vollverpflegung kostet die Woche 110,00 €. Diese Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsaktion der Gemeinden Salzhemmendorf, Coppenbrügge, Hessisch Oldendorf, Emmerthal und Bad Pyrmont. Das Ferienabenteuer in der Grundschule steht vom 15.08. bis 19.08.2022 auf dem Programm. Eine Betreuung ist von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr inklusive Mittagessen (70,00 €) und alternativ auch ohne Mittagessen bis 13 Uhr (55,00 €) möglich. Eine Anmeldung ist ab 31.01.2022 erstmals online unter https://salzhemmendorf.feripro.de/ möglich.
Die Ferienbetreuung ist aufgrund der aktuellen Bedingungen zunächst für maximal zehn Kinder vorgesehen, für das Zeltlager stehen fünf Plätze für Salzhemmendorfer Kinder zur Verfügung. Coronabedingte Änderungen sind möglich. Für Rückfragen steht Katharina Sander i. d. R. Montag bis Freitag 09.00 – 12.00 Uhr unter Tel. 05153/808-152 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Lauenstein: Politik berät über marode Kegelbahn in der Mehrzweckhalle

Eine Überprüfung der Bahn hatte im vergangenen Jahr erhebliche Mängel erheben. Für die technische Instandsetzung der Kegelbahn werden Kosten in Höhe von 24.000 Euro veranschlagt, die Sanierung des Vorraums würde 15.000 Euro kosten. Bei den Mitgliedern im Ausschuss für Soziales, Sport und Mobilität blieben aber noch viele Fragen offen. Sie möchten mehr Informationen darüber, welche konkreten Mängel bestehen. Ein weiteres Problem sei, dass es derzeit keinen Betreiber für die Kegelbahn gebe, sagte Ausschussvorsitzender Markus Flügel von der SPD. Die Politik wird jetzt in den Fraktionen und im Lauensteiner Ortsrat über das Thema beraten.

Salzhemmendorf: Sanierung Naturerlebnisbad kann geplant werden

Die Politik hat sich mit der Sanierung des Naturerlebnisbades in Lauenstein beschäftigt. Das 1998 eröffnete Naturbad ist schon seit längerer Zeit stark sanierungsbedürftig. Langfristig muss die Gemeinde wohl rund 600.000 Euro investieren, hieß es jetzt im Ausschuss für Soziales, Sport und Mobilität. Jetzt sollen die Sanierungskosten genauer ermittelt werden. Es stünden verschiedene größere Maßnahmen an, sagte der erste Vorsitzende des Naturerlebnisbades, Marc Wendland. Der erste Schritt ist getan, die Ausschussmitglieder haben knapp 38.000 Euro für Planungskosten einstimmig befürwortet. Es gebe den grundsätzlichen parteiübergreifenden politischen Willen die Bäder im Flecken zu erhalten, sagte Petra Hänelt von der SPD. In das Bad in Lauenstein sei regelmäßig investiert worden und es sei wegen seines besonderen Konzepts überregional bekannt.

Salzhemmendorf: Osterwaldbühne - Bewerbung um Kulturpreis

Der Flecken Salzhemmendorf will die Osterwaldbühne ins Rennen um den Kulturpreis 22 von Westfalen Weser schicken. Dafür hat sich die Politik im Ausschuss für Kultur, Tourismus und Gemeindeentwicklung einstimmig ausgesprochen. Der Westfalen Weser-Kulturpreis 22 ist mit insgesamt 10.000 ausgeschrieben. Der Nominierung der Osterwaldbühne muss jetzt noch der Salzhemmendorfer Rat zustimmen.

Salzhemmendorf: Die Planungen zum Sommerferienpass starten

Am Dienstag, dem 25. Januar lädt die Jugendpflege um 19 Uhr zu einer Zoom-Konferenz mit allen beteiligten Vereinen, Institutionen und Privatpersonen ein, die eine Aktion in den Sommerferien (vom 14.07. bis 24.08.22) anbieten können. Ein allgemeiner Austausch, das Sammeln von Ideen, mögliche Hygienekonzepte sowie die Terminierung der einzelnen Veranstaltungen sind vorgesehen. Auch Vereine und Personen, die bisher nicht dabei waren, sind herzlich eingeladen, sich zu informieren. Da durch die Coronapandemie einige Aktionen weggebrochen sind, ist die Jugendpflege dankbar für ergänzende Angebote.
Die Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz sind bei der Jugendpflegerin Simone Berg unter Tel.: 05153-808151 oder per Email unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erfragen.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Stefanie Heinzmann - On Fire

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2022 Radio Aktiv