Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Salzhemmendorf: Fahrradreparaturstation geplant

In Salzhemmendorf soll eine Fahrradreparaturstation entstehen. Der Flecken solle so für Radfahrer noch attraktiver werden, betont Ortsbürgermeister Karsten Appold. Die Kosten für die geplante Station liegen zwischen 1.000 und 1.300 Euro. Appold ist derzeit auf der Suche nach Sponsoren, die das Projekt unterstützen. Der Ortsrat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, das Vorhaben mit 400 Euro zu unterstützen und die Verwaltung mit der Standortsuche zu beauftragen. Außerdem hat der Ortsrat einen 300 Euro-Zuschuss für den Spielplatz am Borkenweg, 250 Euro für einen Netz der Volleyballsparte von Blau-Weiß Salzhemmendorf und einen weiteren Zuschuss über 250 Euro für die Lampenerneuerung an der Kirche beschlossen.

Lauenstein: Projekt für altersgerechtes Wohnen

In Lauenstein startet eine Eigentümergesellschaft ein Projekt für Wohnen im Alter. Die Eigentümergemeinschaft hat dafür ein Haus in der Mühlenstraße gekauft, dass zurzeit kernsaniert und barrierefrei ausgestattet wird. Neben einem Garten soll das Haus auch Platz für gemeinsame Ideen der zukünftigen Bewohner bieten, sagt Britta Jüngling von der Eigentümergemeinschaft. Die Idee für das „Haus am Ith“ – so der Name für das altersgerechte Wohnprojekt – sei vor dem Hintergrund eines Notstands in der stationären Pflege entstanden, so Jüngling. Die Eigentümergemeinschaft werde vor Ort ein Büro einrichten, um Gemeinschaftsaufgaben im Haus oder auch Dienstleistungen zu organisieren.

Salzhemmendorf: AG "Stop Voska" verteilt Plakate gegen geplanten Gesteinsabbau

Der Widerstand gegen den geplanten Gesteinsabbau im Steinbruch Voska in Salzhemmendorf hält an. Die Firma Rheinkalk will den Betrieb wieder aufnehmen und hat beim Gewerbeaufsichtsamt Hannover den Einsatz einer mobilen Brech- und Siebanlage beantragt. Anwohner protestieren gegen das Vorhaben. Sie befürchten Belästigung durch Lärm und hohen LKW Verkehr und haben die Arbeitsgemeinschaft „Stop Voska“ gegründet. Der Gruppe liegen mittlerweile die Genehmigungsbescheide des Gewerbeaufsichtsamts für die bisherigen Erweiterungen vor, die sie nun mit dem neuen Änderungsantrag vergleichen will, sagte Sprecher Christian Stetter. Die kritische Frage des Gesteins-Abtransports werde in den bisherigen Bescheiden nicht berücksichtigt, so Stetter. Bis Ende Juli will die AG „Stop Voska“ im ganzen Flecken Salzhemmendorf Plakate verteilen, um auf ihren Protest gegen den geplanten Lkw-Verkehr aufmerksam zu machen.

Salzhemmendorf: Archäologische Untersuchungen am geplanten Feuerwehrhausstandort

Um mit dem Bau des  rund 3 Millionen Euro teuren Feuerwehrhauses in Oldendorf richtig starten zu können, ist eine archäologische Untersuchung notwendig. An der alten Heerstraße und jetzigen Bundesstraße 1 könnte es historisch wertvolle Fundstücke geben, sagte der Sprecher der Mehrheitsgruppe aus SPD Grüne und FDP Karl- Heinz Grießner in der jüngsten Ratssitzung. Parallel zu den Grabungen soll es eine Bodenuntersuchung geben. Die Kosten für die Arbeiten werden derzeit ermittelt.

Wallensen: Sanierung des Glockseegartens fast fertig

Die Neugestaltung des Glockseegartens im Salzhemmendorfer Ortsteil Wallensen ist so gut wie abgeschlossen. Der Garten, der sich im Ortskern befindet war komplett verwildert. Auf der 1000 Quadratmeter großen Fläche ist jetzt ein barrierefreier Treffpunkt entstanden. Bänke und Tische laden zum Verweilen ein, sagte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Grießner. Für die Instandsetzung des Glockseegartens hatte der Flecken Salzhemmendorf mit rund 48.000 Euro gerechnet. Letztendlich hat die Neugestaltung aber sogar 10.000 Euro weniger gekostet. 60 Prozent der Gesamtkosten werden durch Fördermittel abgedeckt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Summer Son von Texas

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv