UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Salzhemmendorf: Unterrichtsausfall an der KGS

An der Kooperativen Gesamtschule in Salzhemmendorf fällt morgen, am 4. Dezember, der Unterricht für alle Klassen aus.Grund ist ein technischer Defekt.

Salzhe,mmendorf: Haushalt 2019: Weniger Minus als gedacht

Die Politik und die Verwaltungen beschäftigen sich derzeit mit den Haushaltzahlen für das kommende Jahr, so auch in Salzhemmendorf. Erfreulich: Das erwartete Defizit für 2019 von 224.000 Euro konnte auf 138.000 Euro gesenkt werden. Was Einsparungen und Investitionen im Haushalt 2019 angehen, darüber gehen die Meinungen in der Politik allerdings auseinander. Die Mehrheitsgruppe aus SPD, Grüne und FDP will die Grundsteuer A und B sowie die Gewerbesteuer erhöhen und erhofft sich dadurch Mehreinnahmen von 236.000 Euro. Sie will die größeren Investitionen wie das Feuerwehrhaus und die Erweiterungen der Kindergärten Thüste und Salzhemmendorf anschieben. Die CDU in Salzhemmendorf ist gegen die Steuererhöhungen. Um den Haushalt zu entlasten und die mit den geplanten Investitionen verbundene Neuverschuldung der Gemeinde von rund 4 Millionen Euro zu drücken, will sie die Kindergartenausbauten verschieben und schlägt eine längere Nutzung von Containern in den Kitas vor. Die Entscheidungen trifft der Rat am 6. Dezember.

Coppenbrügge: Grüne wollen Bürgermeisterkandidaten aufstellen

Seit dem 1. März 2004 ist Hans-Ulrich Peschka von der CDU Bürgermeister vom Flecken Coppenbrügge. Das will er auch bleiben! Er kandidiert wieder für die Bürgermeisterwahl im Mai 2019. Einen Gegenkandidaten für Hans Ulrich Peschka CDU gibt es bisher offiziell nicht. Von der SPD gibt es keinen Vorschlag für einen Bürgermeisterkandidaten.Jetzt ist aber bekannt geworden, dass die Grünen einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Coppenbrügge aufstellen wollen. Am 10. Januar 2019 soll sich der bislang unbekannte Kandidat der Grünen bei der Kreismitgliederversammlung vorstellen. Bekannt ist aber, dass es sich um einen Mann handelt, der nicht aus Coppenbrügge oder dem Landkreis kommt, aber aus der näheren Umgebung.

Salzhemmendorf: Erweiterung Rastiland ist heute Thema

Der Vergnügungspark Rastiland in Benstorf ist ein Besuchermagnet. Jetzt soll es das Rastiland um ein Hotel und Parkplätze erweitert werden. Das wird in Salzhemmendorf und Benstorf zwar grundsätzlich begrüßt, aber es gibt auch Bedenken. Mit der Erweiterung des Rastilandes, ist auch ein höheres Verkehrsaufkommen verbunden. Das würde zu einer zusätzlichen Belastung der Anwohner führen, so die Sorge von Bürgern und Politikern im Ortsrat Benstorf. Ein anderer Standort für das Hotel - Richtung Mehle - könnte Entlastung bringen. Salzhememndorfs Bürgermeister Clemens Pommerening sagte dazu, dass die Planungen erst am Anfang stünden. Im weiteren Verlauf des Verfahrens, würden auch die Verkehrsbelastung und alternative Standorte geprüft. Heute 29.11. berät der nicht öffentliche Verwaltungsausschuss. Am 6. Dezember ist die Erweiterung des Rastilandes Thema im Salzhemmendorfer Rat.

Lauenstein: Verkehrschaos am Ith

Der plötzliche Wintereinbruch gestern am Nachmittag hat zu einem Verkehrschaos am Ith im Bereich Haus Harderode geführt. In kurzer Zeit waren dort rund 10 Zentimeter Schnee gefallen. Autofahrer, die noch mit Sommerreifen unterwegs waren kamen ins Rutschen Wagen stellten sich quer. Dadurch mussten auch LKW stoppen und konnten nicht wieder anfahren. Gegen 16 Uhr ging am Ithberg gar nichts mehr. Die Straßenmeisterei musste streuen und schneeschieben. Mit Unterstützung der Polizei konnte die Straße dann geräumt und nach rund zweieinhalb Stunden wieder freigegeben werden.

Sie hören die Sendung

Sport Aktiv -
Das Aktuellste vom Sport aus der Region

es läuft...
My Love von Martin Solveig

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv