VfL Hameln gewinnt zu Hause gegen SV Aue Liebenau mit 36:25

Veröffentlicht am Donnerstag, 09. Mai 2013 08:52

Auch im vorletzten Spiel Heimspiel der Saison ging der VfL Hameln - als momentaner Tabellenvierter der Handball-Oberliga - ungeshclagen vom Feld. Mit einer überzeugenden Leistung bezangen die Hamelner den Tabellenletzten Sve Aue-Liebenau deutlich mit 36:25; bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 17:10. Überragender Spieler aufS eiten des VfL war Kreisläfer Heiko Heemann mit 10 Treffern im gegnerischen Tor. Auch Trainer Sönke Koss mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.