Lügde: Erfolg für Moonlight-Steffi

Veröffentlicht am Dienstag, 21. November 2017 16:34

Die Sängerin Moonlight-Steffi aus Lüdge hat beim Internationalen Volksmusikwettbewerb „Goldene Alpenkrone“ im bayerischen Ainring mit dem Titel „Fesches Mädel“ den vierten Platz belegt. Die Interpretin wurde auf der Bühne musikalisch von Frank Schlüter begleitet, der zu dem Wettbewerbsbeitrag auch die Musik geschrieben hat. Der Text stammt aus der Feder von Roswitha Dalek. Den erstmals in Ainring (Berchtesgadener Land) ausgetragenen Internationalen Volksmusikwettbewerb gewann die bayerische Mädelsband „Dirndln samma“. Zwölf Interpreten und Gruppen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich standen im Finale des erstmals ausgerichteten internationalen Volksmusikwettbewerbs „Goldene Alpenkrone“. 2018 soll es eine Neuauflage der Veranstaltung geben.