UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Beachvolleyball: Rattenfänger-Beach-Team in Japan im Viertelfinale!

Das Rattenfänger Beach-Team Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms haben sich am Freitagvormittag beim Drei-Sterne-Turnier in Tokio den Einzug ins Viertelfinale erkämpft. Durch die Siege gegen Teams aus Japan und Australien war das Beach-Nationalduo am Donnerstag als einziges von drei deutschen Herrenteams als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale eingezogen. Die erste K.o-Runde blieb den Hamelnern damit erspart. In der zweiten K.o-Runde  haben Bergmann/Harms nach einem spannenden Spiel gegen ein slowenisches Duo mit 2 : 1 gewonnen. Das Viertelfinale ist am Samstag. 

Beachvolleyball: Bergmann/Harms in Tokio eine Runde weiter

Beim World Tour Turnier in Tokio hat das Rattenfänger-Beach-Team Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms nach zwei Siegen gegen Teams aus Japan und Australien als Gruppenerster das Achtelfinale erreicht.

Sport: Bezirksligist und Kreisligist trennen sich unentschieden

Fußball: Bezirksligist Afferde trennte sich in einem Testspiel vom Kreisligisten Hemeringen mit 3:3. Im Duell Bezirksliga-Aufsteiger Salzhemmendorf gegen Bezirksliga-Absteiger Hagen gewannen die Hausherren deutlich mit 4:0.

Beachvolleyball: EM-Achtelfinale knapp verpasst

Bei der Europameisterschaft in den Niederlanden hat das Rattenfänger Beach Team des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms, den Einzug ins Achtelfinale denkbar knapp verpasst. Gegen die Lokalmatadoren Varenhorst/Bouter gab es eine 1:2 Niederlage mit einem knappen 13:15 im Tiebreak. Zwischenzeitlich hatten die Hamelner noch 13:10 geführt. Teamchef Kurt Meyer-Bergmann zog trotz der bitteren Niederlage eine insgesamt positive Bilanz – auch angesichts der starken Gegner für das Rattenfänger Beach Team in diesem Wettbewerb. Nach dem Ausscheiden bei der Europameisterschaft fliegen Bergmann und Harms morgen nach Japan, wo sie in Tokyo einen World Cup spielen. In der nächsten Woche geht es dann nach Österreich zu einem Fünf-Sterne Turnier in Wien, so der Teamchef.

Sport: Tennis - In Hameln werden an diesem Wochenende die 32. DTH Open ausgetragen

Nach der Qualifikation bei den Damen und Herren geht es heute (Freitag) ab 10 Uhr auf der Anlage am Tönebön um Spiel, Satz und Sieg. Morgen geht es ebenfalls um 10:00 Uhr weiter und die beiden Finalpartien bestreiten am Sonntag um 12 Uhr die Damen und um 14 Uhr die Herren. Die Damenkonkurrenz ist stark wie nie: 8 Spielerinnen der TOP 100 sind am Start. Angeführt wird die Setzliste von der Nr. 27 Sarah Gronert vom Tennisclub Bredeney vor Shaline-Doreen Pipa aus Hannover Nr. 39 und Angelina Wirkes nr. 64 ebenfalls aus Hannover. Vorjahressiegerin Manon Kruse aus Münster, bisher viermal in Hameln erfolgreich, ist an Platz sechs gesetzt. Bei den Herren ist Titelverteidiger Christopher Koderisch aus Halle ebenfalls wieder am Start, gesetzt auf Platz 3 hinter Stefan Seifert aus Oldenburg Nr. 47 der deutschen Rangliste und Torben Otto aus Havelse.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv