Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Kreislandwirt
Karl-Johann Stukenbrock hält die geplante Steuersenkung für
Agrardiesel für zu niedrig. Der
Steueranteil soll von 40 auf rund 25 Cent gesenkt werden. Damit liege
Deutschland aber noch immer deutlich über anderen europäischen
Ländern und sei im Wettbewerb benachteiligt, so Stukenbrock. Die
dafür eingeplanten 300 Millionen Euro stünden zudem in keinem
Vergleich zu den Forderungen anderer Unternehmen an den Staat.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!