Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Hamelner CDU-Fraktion hat einen neuen Antrag für mehr Sicherheit auf dem Werder eingebracht. Ursprünglich wollte die CDU den Zugang zum Werder durch Tore sichern, was von der Verwaltung mit Kosten von 10.000 Euro als zu teuer und außerdem als unwirksam beurteilt wird. Nachdem für diesen Vorschlag keine politische Mehrheit in Sicht sei, stehe bei dem neuen Antrag die Betreuung der Problemgruppen, die sich dort aufhalten, im Mittelpunkt, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Claudio Griese. Zum einen solle sich ein Streetworker um diese Personen kümmern, zum anderen solle geklärt werden, inwieweit sich der Arbeitskreis Werder der Sozialraumgemeinschaft um die Jugendlichen auf dem Werder kümmern könne. Der neue Antrag soll jetzt zunächst im Ausschuss für Jugend und Sport behandelt werden.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!