Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der
Geschäftsführer der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont, Peter Stuart hat
mehr integrative Ansätze in den Schulen der Region gefordert. Die
Situation von Kindern mit Behinderungen sei in den Kindertagesstätten
noch gut. Hier sei der Landkreis sogar führend, sagte Stuart im
Frühstückscafé von radio aktiv. Beim
Übergang in die Grundschulen würden diese guten Ansätze aber
abbrechen.Noch
schwieriger sei die Situation für behinderte Kinder an den Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien.Nach
Auffassung von Stuart biete eine Gesamtschule hier bessere
Integrationsmöglichkeiten. Die
Lebenshilfe hatte Ende der Woche die erste integrative Krippe für
unter 3 – jährige in der Region eingeweiht.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!