Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der heimische Landtagsabgeordnete der SPD, Ulrich Watermann, begrüßt den geplanten Mindestlohn in der Zeitarbeit. Der Beschluss der Bundeskabinetts greife aber zu kurz. Man brauche einen Mindestlohn für alle Branchen, sagte Watermann. Gleichzeitig kritisierte er das zögerliche Vorgehen der Bundesregierung. Die Landes SPD fordert einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro. Nach dem aktuellen Beschluss bekommen Zeitarbeiter ab dem nächsten Jahr mindestens 7,89 Euro; in den ostdeutschen Bundesländern 7,01 Euro. Betroffen sind insgesamt 900.000 Menschen.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!