Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Im Fall um den Einsatz von gesundheitsgefährdenden Chemikalien im Rattenfängerhaus, hat die Staatsanwaltschaft Hannover das Verfahren eingestellt. Die Staatsanwaltschaft hatte wegen des Verdachts der schweren Gefährdung durch Freisetzen von Giften gegen Mitarbeiter der Stadt ermittelt. In dem Haus waren giftige Holzschutzmittel zum Einsatz gekommen. Die Bewohnerin sieht darin die Ursache für ihre Krebserkrankung. Die Staatsanwältin sagte gegenüber der Dewezet zur Urteilsbegründung, dass ein Zusammenhang zwischen Krankheit und Giftstoffen nicht feststellbar sei . Die Stadt hatte als Besitzerin, das Rattenfängerhaus in der Osterstraße nach dem Bekanntwerden der Schadstoffbelastung sanieren lassen.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!