Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die
CDU Landtagsabgeordnete Ursula Körtner wirft SPD und Grünen in der
Aufklärung um die Affäre Wulff Scheinheiligkeit und Heuchelei vor. Wulff
habe Fehler gemacht und die niedersächsische Landesregierung sei um
größtmögliche Aufklärung bemüht. Wären SPD und Grüne aber an
Aufklärung interessiert, könnten sie den Staatsgerichtshof anrufen
oder für einen Untersuchungsausschuss stimmen. Beides sei nicht
geschehen. Die
SPD habe zudem 62 Fragen in einer Pressekonferenz veröffentlicht
aber nicht parlamentarisch eingereicht und sich anschließend
beschwert, dass die Fragen nicht beantwortet worden seien, so
Körtner.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!