Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Dort wo sich Arbeitgeberverbände und Betriebe verweigern müssten gesetzliche Regelungen her und ein vorgeschriebener Mindestlohn von 8,50 Euro eingeführt werden. Auch auf das Thema Leiharbeit ging Eggers in seiner Rede im Hamelner Bürgergarten ein.Auch müssten die Betriebsräte gestärkt werden, um solche Mißbräuche aufzudecken, so Eggers weiter.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!