Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der Landesrechnungshof hatte in einem vorläufigen Prüfbericht die Leistungsfähigkeit der Gemeindefeuerwehr in Frage gestellt. Bemängelt werden unter anderem die planerischen Vorgaben der Gemeinde – so seien nicht alle Orte seien schnell genug zu erreichen, Ortswehren zu klein und die Ausstattung teilweise unangemessen. Wöbbeke sagte, es werde noch Gespräche mit dem Landesrechnungshof geben. Die Aussagen des Berichts müssten differenziert gesehen werden. Dieser gebe an vielen Stellen Anlass zur Kritik, zeige aber auch Schwachstellen auf. Der Vorschlag des Landesrechnungshofes die Zusammenarbeit der Wehren zu verstärken, werde bereits umgesetzt, so Wöbbecke. Hier müsse geschaut werden, was noch möglich sei.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!