Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der niedersächsische Städte- und Gemeindebund verlangt mehr Tempo und mehr Engagement. Der flächendeckende Breitbandausbau sei eine ganz wesentliche gesamtgesellschaftliche Aufgabe und dulde keine weiteren Verzögerungen mehr, sagte Präsident Dr. Marco Trips. Gerade die Kommunen in der Fläche bräuchten mehr Anstrengungen bei der Umsetzung des Breitbandausbaus. Sie seien es leid, immer wieder vertröstet zu werden. Insbesondere den vollmundigen Ankündigungen aus Berlin und Brüssel fehle bisher jede konkretisierende Substanz. Wenn man die Wirtschaft und letztlich auch die Menschen in der Fläche halten wolle, müsse man mehr handeln und weniger reden. Die Zukunft des Landes liege nicht nur in den großen Städten und den Ballungszentren, sondern auch im Zeichen des demografischen Wandels in der Fläche.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!