Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Diskussion um die Belastung der Weser mit salzhaltigen Abwässern des Düngemittelherstellers K + S dauert an. Das Unternehmen und das Land Hessen hatten kürzlich einen 4 Stufen Plan veröffentlicht. Der sieht unter anderem eine Pipeline in die Oberweser bei Bad Karlshafen vor. Damit würde die Weser auch weiterhin mit stark salzhaltigen Abwässern belastet, kritisiert die heimische SPD Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller. Sie werde sich weiterhin dafür einsetzen, dass eine andere Lösung – zum Beispiel auf technischer Ebene – gefunden werde. In diesem Zusammenhang kritisiert die Bundestagsabgeordnete auch das Vorgehen von K + S gegen die Gegner des 4-Stufen-Plans. Diese mit Unterlassungsklagen rechtlich zu belangen sei überzogen, so Lösekrug-Möller.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!