Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Klimaschutzagentur Weserbergland beleuchtet am Donnerstag, 23. Juni, in einem zweiteiligen Vortrag die Energiesparpotenziale der Solarenergie und der Elektromobilität und gibt wertvolle Hinweise für die Nutzung im privaten Alltag. Zunächst stellt Uwe Bochnig von der Klimaschutzagentur Weserbergland die Möglichkeiten vor, wie auf dem eigenen Dach Strom oder Wärme erzeugt werden können. Damit tut man nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern reduziert zusätzlich den eigenen Energieverbrauch und spart damit jede Menge Geld. Das macht sich heute mehr denn je bemerkbar. Im zweiten Vortragsteil nimmt Daniel Milbradt, ebenso von der Klimaschutzagentur Weserbergland, in einem Praxisbeispiel Kosten und Alltagstauglichkeit der E-Mobilität unter die Lupe und erklärt, warum das Elektroauto unter Einrechnung aller Kosten deutlich preiswerter ist als ein vergleichbarer Verbrenner.
Die Info-Veranstaltung beginnt am 23. Juni um 18 Uhr im „Grünen Labor“ in der Stadtbücherei Hameln, Sudetenstraße 1. Anmeldungen werden bis Dienstag, 21. Juni, per E-Mail an info@klimaschutzagentur.org entgegengenommen.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!