Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der wegen Mordes dringend tatverdächtige Elchin Agaew befindet sich weiterhin auf der Flucht und wird mit einem internationalen Haftbefehl gesucht. Er könnte Kontakt zu osteuropäischen LKW-Fahrern suchen und hat möglicherweise seine Kleidung bereits nach der Tat gewechselt. Die andauernden Maßnahmen verfolgen ausschließlich das Ziel den flüchtigen Mann festzunehmen, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der vermeintlichen Wechselkleidung handelt es sich nach Polizeiangaben um eine graue Stoffhose der Marke „Jack & Jones“ mit weißen Kordeln und ein dunkel blaues T-Shirt der Marke „Jack & Jones“ mit dem großen Schriftzug „CORE“ und dem kleinen Schriftzug „Explorer“. Zudem ergeht der Hinweis, dass die Frisur von Elchin Agaew zuletzt genau so aussah, wie auf den veröffentlichten Fotos der Öffentlichkeitsfahndung. Die Polizei bittet eindringlich darum den Gesuchten bei Antreffen nicht anzusprechen, in diesem Bereich keine Anhalter mitzunehmen und die Polizei zu informieren, wenn Sie Hinweise zu seinem möglichen Aufenthaltsort haben. Nutzen die speziell eingerichtete Hinweisnummer der Mordkommission „Weser“ (0521/545-4646) oder wenden Sie sich an jede andere Polizeidienststelle unter 110.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!