Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Obernkirchen haben Staatsanwaltschaft und Polizei heute weitere Informationen veröffentlicht. Die Ermittler hoffen, so weitere Hinweise zur Tat zu bekommen. Hintergrund ist, dass die 75-jährige Geschäftsfrau unbekleidet in ihrem Geschäft aufgefunden wurde. Trotz intensiver Ermittlungen, ist bislang nicht bekannt, welche Kleidung die Getötete am Tattag getragen hat. Gesucht werden jetzt Zeugen, die die 75-Jährige am Tattag, also am Montag 27. Juni in ihrem Geschäft aufgesucht oder auch anderenorts gesehen haben. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise auf die Bekleidung des Opfers geben können, sich unverzüglich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Wer zufällig augenscheinlich sorglos entsorgte Damenbekleidung in Obernkirchen findet, sollte diese nicht anfassen, unverzüglich die Polizei informieren und vor Ort bleiben, bis die Beamten eintreffen. Darüber hinaus wird um Hinweise von Personen gebeten, die zur Mittagszeit verdächtige Beobachtungen im Nahbereich des Geschäfts an der Neumarktstraße gemacht haben. Zur Entgegennahme der Hinweise wurde ein eigenes Hinweistelefon eingerichtet: 0172/2628714. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der angegebenen Telefonnummer zu melden.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!