Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

In Oldendorf entdeckten Kinder, die sich auf dem Heimweg aus dem Schwimmbad befanden, am Sonntag Nachmittag einen brennenden Baum im Wald und alarmierten über Notruf die Feuerwehr. Da sich die Einsatzstelle in unwegsamen Gelände befand, teilten sich die vier Kinder in zwei Gruppen auf, um die Einsatzkräfte schnellstmöglich an die Brandstelle zu führen. Ein etwa 35 Meter hoher Laubbaum, der bereits seit Längerem abgeknickt und sich in der Krone eines anderen Baumes verfangen hatte, brannte ebenfalls. Die Feuerwehren aus Osterwald und Oldendorf hatten den Brand nach rund einer Stunde gelöscht. Bereits vor einigen Tagen hatte es in unmittelbarer Nähe schon einmal gebrannt, damals entdeckten Anwohner das Feuer nach einem lauten Knall im Wald und konnten dieses mit einem Pulverlöscher ersticken. Die Feuerwehren Welsede, Großenwieden und Hessisch Oldendorf wurden am Sonntag zu einem kleinen Flächenbrand alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!