Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Freiwillige Feuerwehr in Aerzen fordert eine Erhöhung der Aufwandsentschädigungen. Ein entsprechender Antrag soll jetzt an die zuständigen politischen Gremien gestellt werden. Es gehe nicht um eine grundsätzliche Entlohnung für die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrleute, sagte Ortsbrandmeister Heinz Brand.  Allerdings gebe es einige Funktionen, für die derzeit eine Aufwandsentschädigung gezahlt werde. Diese Summe sollte den steigenden Kosten angepasst werden. Für bestimmte Funktionen der Feuerwehr, die auch mit besonderem Aufwand verbunden seien, gebe es aktuell gar keine Aufwandsentschädigung, kritisiert Brand. Über den Antrag der Feuerwehr muss die Politik entscheiden.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!