Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Hohe Energiekosten, eine hohe Inflation und steigende Lebensmittelpreise: auch die Landwirtschaft steht angesichts der aktuellen Entwicklungen vor große Herausforderungen. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast sieht bei den Betrieben aber eine grundsätzliche Bereitschaft, die Lebensmittelproduktion den Wünschen der Bevölkerung anzupassen. Steigende Lebensmittelpreise bereiteten zwar vielen Menschen Probleme und auch beim Essen müsse gespart werden. Die Landwirtinnen und Landwirte würden inzwischen aber wieder mehr Anerkennung für ihre Arbeit erfahren. Für Unverständnis sorge angesichts einer drohenden, weltweiten Hungerkrise, dass in Europa rund vier Prozent der Agrarflächen brachliegen und nicht bewirtschaftet werden. Im Spannungsfeld zwischen den Ansprüchen an die Landwirtschaft und immer wieder neuen Aufgaben und Herausforderungen für die Betriebe setzt die Ministerin vor allem auf Kommunikation.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!