Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Zurzeit verbreitet sich ein Beitrag in den sozialen Medien, aus dem hervorgeht, dass ein Mann versucht habe, einen sechsjährigen Jungen in sein Fahrzeug zu locken. Der Vorfall habe sich am vergangenen Montagnachmittag, dem 26. September, in Groß Berkel zugetragen. Die Polizei teilte jetzt mit , dass sie den Mann ermittelt habe und eine sogenannte Gefährderansprache durchgeführt habe. Eine akute Gefährdungslage für Kinder und Jugendliche werde zurzeit nicht gesehen. Die Polizei betont, dass sie derartige Hinweise immer ernst nimmt und weiterhin versucht, mit allen Beteiligten den Sachverhalt aufzuhellen. Die Polizei Bad Pyrmont (Tel.: 05281/9406-0) sucht deshalb unabhängige Zeugen, die zu dem geschilderten Sachverhalt in der Straße Im Flöth Angaben machen können.

Die Polizei bittet jetzt alle darum, nicht eigenmächtig Sachverhalte mit derart brisantem Inhalt in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Der richtige und einzige Weg sei, Informationen an die Polizei weiterzuleiten. Über Ereignisse, die im Zusammenhang mit der Schule stehen, könnten auch zunächst die Schulen bzw. z.B. die Vertrauenslehrerinnen und -lehrer informiert werden. Keinesfalls sollten derartige Beiträge aus privaten Chats geteilt werden. Die Polizei rät dringend, nur den vertrauenswürdigen Veröffentlichungen der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden auf den offiziellen Kanälen zu folgen und nur diese zu teilen: Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.Hameln oder Twitter: https://twitter.com/Polizei_HM bzw. https://twitter.com/Polizei_HOL.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!