Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Foto: Janine König und Dr. Thomas Noesselt freuen sich über den positiven Beschluss der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen. (Quelle: Sana)

Die gynäkologisch-onkologische Ambulanz am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont nimmt ab August ihren Betrieb wieder auf. Dies hat die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen entschieden und Janine König zur Leitung ermächtigt. Ab dem 15. Juni können bereits Termine vereinbart werden.
Dr. Thomas Noesselt, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie, freut sich über diese Entwicklung und dankt den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen für ihre Unterstützung. „Nachdem wir erfahren hatten, dass die gynäkologische Ambulanz Anfang des Jahres schließen musste, haben wir unverzüglich einen Antrag auf Sonderbedarf bei der KVN gestellt, sagte Noesselt. Die Wiedereröffnung der Ambulanz sei ein großer Gewinn für das Brustzentrum und die Behandlung von Brustkrebspatientinnen in der Region.

 

 




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!