Hameln-Pyrmont: Drohnenflug für den Glasfaserausbau

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2019 16:43

Im Rahmen des Breitbandausbaus im Landkreis Hameln-Pyrmont finden in den kommenden Wochen weitere Vermessungsarbeiten statt. Bis zum 20. Dezember ist dafür wieder der Einsatz von Drohnen erforderlich, die diesmal über insgesamt 18 Ortschaften in den Gemeinden Hessisch Oldendorf, Coppenbrügge, Salzhemmendorf, Aerzen und Emmerthal kreisen werden.

Konkret betroffen sind: Pötzen, Pötzer Landwehr,  Frenke, Brockensen, Hessisch Oldendorf-Sued,  Hemeringen,  Haverbeck,  Hope,  Herkendorf,  Wördeholz,  Dehmke,  Hemeringen, Friedrichshagen,  Klein Hesslingen, Rumbeck,  Lauenstein, Marienau,  Coppenbrügge.