Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Badespaß im Landkreis

Badespaß im Landkreis

Unsere Übersicht wo geplanscht werden kann

Radiowecker macht Sommerpause

Radiowecker macht Sommerpause

Hier nochmal zum Nachhören

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Aerzen: Freibadsaison läuft gut

Im Freibad in Aerzen sind die Besucherzahlen in den letzten Tagen trotz der coronabedingten Einschränkungen sehr hoch. Nachmittags ist das Bad meistens voll, sagt die im Rathaus zuständige Mitarbeiterin Claudia Staske Es gibt drei Zeitbereiche für den Schwimmbadbesuch: vormittags, nachmittags und abends. An den heißen Tagen waren die Nachmittage ausgebucht, aber vormittags und abends gebe es immer noch freie Plätze. Die Besucher müssen sich vorher im Internet anmelden, was sich aber inzwischen gut bewährt habe. Die coronabedingten Einschränkungen werden akzeptiert und die Regeln sehr gut eingehalten, findet Staske. Aus Sicht von Aerzens stellvertretendem Bürgermeister Mario Nickel verläuft diese ungewöhnliche Saison besser als gedacht. Die kalkulierten 7000 Besucher sind jetzt schon erreicht. Es war richtig, das Freibad trotz Corona zu öffnen, meint Nickel. Das Freibad in Aerzen soll in diesem Jahr bis zum 15. September geöffnet sein.

Hameln-Pyrmont: IHK beschäftigt sich mit Auswirkungen der Corona-Krise

Mitgliedsbetriebe der Industrie- und Handelskammer aus  Hameln-Pyrmont haben sich über die Folgen der Corona-Pandemie für die Wirtschaft vor Ort ausgetauscht. Wie zu erwarten seien die Auswirkungen am stärksten in den Branchen, die unmittelbar von Schließungen betroffen waren, sagt die Geschäftsführerin der IHK-Geschäftsstelle Hameln, Dr. Dorothea Schulz. Jetzt müsse überlegt werden, wie eine Neuausrichtung aussehen kann. Es bestehe durchaus Hoffnung, mit den entwickelten Strategien eine neue Normalität zu erreichen. Das Thema Digitalisierung habe dabei einen Schub erfahren, der sich in den neuen Betriebsabläufen widerspiegeln werde. Allerdings sei bei dem Treffen auch deutlich geworden, dass ein Rückfall und erneute Beschränkungen oder Schließungen kaum zu verkraften seien. Auch so sei zu befürchten, dass nicht alle Unternehmen die Corona-Krise überstehen. Dass werde sich vermutlich in der zweiten Jahreshälfte zeigen, so Schulz.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Run for Cover von The Killers

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv