Hameln-Pyrmont: 15 weitere Corona-Fälle

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. Oktober 2020 17:50

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 132  (+15 zum Vortag) Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 6 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 422 Fällen. Als genesen gelten 280 Personen. Verstorben sind 10 Personen. Bei den betroffenen Personen handelt es sich überwiegend um Einzelpersonen und Familienmitglieder, die sich mit Corona angesteckt haben. Von den akut erkrankten Personen sind 67 aus Hameln, 22 aus Hessisch Oldendorf, 15 aus Aerzen, 8 aus Bad Pyrmont, 7 aus Salzhemmendorf, fünf aus Bad Münder und jeweils 4 aus Coppenbrügge und Emmerthal. Außerdem wurde für 335 Personen häusliche Quarantäne angeordnet. (Aerzen 40, Bad Pyrmont 21, Coppenbrügge 10, Emmerthal 19, Hameln 148, Hess. Oldendorf 60, Salzhemmendorf 12, Bad Münder 25)