Hameln-Pyrmont: Die 7-Tage-Inzidenz ist im Landkreis weiter gesunken und zum ersten Mal seit dem 25. Februar unter 50

Veröffentlicht am Samstag, 15. Mai 2021 11:39

Laut RKI liegt die 7-Tage-Inzidenz heute am Samstag bei 45,1. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 4.126. Es gibt zwei Neuinfektionen zum Vortag. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 188 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Als genesen gelten 3843 Personen. Verstorben sind 95 Personen.192 Personen sind kreisweit in Quarantäne. 23 werden im Krankenhaus behandelt. Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 99, Bad Münder 36, Hessisch Oldendorf 23, Bad Pyrmont 11, Aerzen und Emmerthal jeweils 8, Coppenbrügge 2, Salzhemmendorf 1. 42.094 Erstimpfungen sind im Impfzentrum verabreicht worden. Die Impfquote in Niedersachsen liegt bei 37,7 Prozent und damit über der des Bundes von 36,5 Prozent.