Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: 44 Corona-Neuinfektionen

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat heute 44 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 6401 (+ 44 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 5783 Personen. Verstorben sind 104 Personen. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 514 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. 148 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 230, Bad Münder 79, Bad Pyrmont 71, Hessisch Oldendorf 62, Aerzen 26, Emmerthal und Salzhemmendorf jeweils 21 und Coppenbrügge 4 Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 198,5 gestiegen. Die Hospitalisierungsrate in Niedersachsen liegt bei 6,7, die Intensivbettenbelegung bei 10 %.

Aerzen: Verzögerungen bei Hallenbad-Sanierung

In Aerzen zieht sich die Sanierung des Hallenbades länger hin als geplant. Das Bad kann voraussichtlich erst Ende Januar/Anfang Februar wieder geöffnet werden. Als Grund für die Verzögerungen nennt Bürgermeister Andreas Wittrock Lieferprobleme beim Material – aktuell bei den Türen. Bereits jetzt zeichne sich zudem ab, das die Sanierung teurer wird als geplant - unter anderem wegen Preissteigerungen durch die Corona-Pandemie. Der Kostenrahmen von rund einer Million Euro, davon rund 900.000 Euro aus Fördermitteln des Bundes, könne nicht eingehalten werden, so Wittrock. Er gehe nach derzeitiger, vorsichtiger Schätzung von etwa 1,3 Millionen Euro aus.

 

Sie hören die Sendung

I Love Rock n Roll
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv