Hameln: Kommt bald ein Lebensmittilmarkt auf das ehemalige Schulgelände?

Veröffentlicht am Mittwoch, 03. Januar 2018 18:22

Die ehemalige britische Schule in der Hamelner Nordstadt soll verkauft werden. Verkäufer ist die Bundesanstalt für Immobilien kurz Bima, die die ehemaligen Gebäude und Flächen der in Hameln stationierten britischen Armee verwaltet. Bis zum 15. Januar haben Kaufinteressenten noch Zeit ein Gebot abzugeben. Die aktuellen Planungen sehen vor, dass sich auf dem Gelände der ehemaligen Schule im Bertholdsweg ein Lebensmittel-Disounter ansiedelt. Eine Nachnutzung als Schule oder auch als Kindergarten ist laut Stadt weder gewollt, noch möglich.