Sport: Basketballler und Fußballer müssen am Wochenende ran

Veröffentlicht am Samstag, 19. Oktober 2019 09:18

In der Landesliga empfängt Pyrmont als Tabellendreizehnter den punktgleichen 14. Bückeburg. Anpfiff ist Samstag um 16 Uhr. Nach der 2:3 Niederlage gegen Pattensen fanden sich die Badestädter auf einem Abstiegsplatz wieder. Interimstrainer Gerrit Pape der neben Alexander Baal, Luca Fleischmann und Dominik Meyer weiter als Spieler ausfällt, erwartet ein Spiel auf Augenhöhe. Der Einsatz von Roland Stukenberg und Julian Diedrich ist noch gefährdet; trotzdem muss diese 6-Punkte-Spiel gewonnen werden, um die Absteigsplätze zu verlassen. Eine ähnliche Aufgabe hat Bezirksligist Afferde vor sich. Als Dreizehnter ist man Gastgeber gegen den 15. Rehren. Afferde macht in dieser Saison eine regelrechte Achterbahnfahrt und könnte mit einem Sieg den Abstand zu der gefährlichen Zone wieder ein bißchen vergrößern. Das Spiel in Afferde beginnt ebenfalls Samstag um 16 Uhr. Basketball Der VfL Hameln erwartet im Bezirksderby um 19 Uhr in der Sporthalle Einsiedlerbach den TK Hannover. Die Partien gegen Hannover waren immer besondere Spiele. Diesmal treffen sie als Oberliga-Aufsteiger und Regionalliga-Absteiger aufeinander. Beide Teams befinden sich im Umbruch, wobei Hannover den totalen Neubeginn eingeleitet hat. Außer Center Thomas Behn stehen Trainer Tobias Stender alle Spieler zur Verfügung. Das Derby kann also kommen und bei der Heimstärke der Hamelner ist gegen die bisher sieglosen Hannoveraner ein Sieg durchaus möglich.