Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Holzminden: Neue Hinweise auf Vermissten nach TV-Sendung

Im Fall eines seit April 1997 vermissten Mannes aus Holzminden hat die Polizei neue Hinweise erhalten. Am Mittwoch befasste sich die ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY... ungelöst» mit dem Thema. Es gebe allerdings noch keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Sprecherin der Polizei. Die Polizei habe Hinweise im unteren zweistelligen Bereich erhalten, die nun ausgewertet würden. Die Sonderkommission «Cold Case» der Polizei Göttingen hat über 25 Jahre nach dem Verschwinden des damals 45 Jahre alten Wolfgang Knoll wieder die Ermittlungen in dem bislang ungelösten Fall aufgenommen. Der Mann wurde am 14. April 1997 als vermisst gemeldet. Er war zu dem Zeitpunkt akut krank und hätte bereits Ende Februar desselben Jahres eine Behandlung in der Uniklinik Göttingen antreten sollen. Dazu kam es nie, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten schließen ein Tötungsdelikt nicht aus. Vor seinem Verschwinden hatte der Mann eine langjährige Haftstrafe wegen eines Tötungsdeliktes abgesessen. Es besteht aber laut Polizeiangaben kein Zusammenhang zwischen seinem Verschwinden und der damaligen Tat.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Wham! - Club Tropicana

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv