Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Aerzen: Nach Blitzeinbruch in Tankstelle - VW Sharan gesucht

Das bei dem „Nächtlichen Blitzeinbruch in eine Tankstelle in Aerzen“ benutzte Fahrzeug könnte ein VW Sharan gewesen sein. In der Nacht von Freitag auf Samstag (17./18. November) benutzten die unbekannten Täter ein Fahrzeug, um die Eingangstür der Tankstelle am Reherweg einzudrücken. Sie stahlen aus der Tankstelle größere Mengen an Tabakwaren. Noch in der Nacht sicherte die Tatortgruppe der Polizei Hameln vorhandene Spuren – darunter auch ein zurückgelassenes Fahrzeugteil. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem sichergestellten Fahrzeugteil um das rechte Stoßstangengitter mit Nebelscheinwerfereinfassung von einem VW Sharan (Baujahr 2001 – 2010) handelt. Gesucht wird nun ein VW Sharan unbekannter Farbe, bei dem im Frontbereich aus dem Stoßfänger das Frontgitter fehlt. Möglicherweise wird dieses Fahrzeug nicht mehr benutzt und wurde nach der Tat irgendwo abgestellt, wo es nun Anwohnern oder Spaziergängern auffallen könnte. Hinweise bitte an die Polizei Hameln unter Tel. 05151/933-222.

 

Reinerbeck: Rüben auf Fahrbahn

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr im Flecken Aerzen: In der Alverdisser Straße in Reinerbeck hatte ein Transportfahrzeug offensichtlich Ladung verloren. Rund 150 bis 200 Rüben sollen dort auf der Fahrbahn gelegen haben. Das hatten gleich mehrere Anrufer kurz vor Mitternacht gemeldet. Die Einsatzkräfte rückten aus, um die Gefahr zu beseitigen.

Aerzen: Blitzeinbruch in Tankstelle

Nach einem nächtlichen Blitzeinbruch in eine Tankstelle in Aerzen sucht die Polizei Zeugen. In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten bislang unbekannte Täter kurz nach 02.00 Uhr in der Nacht die Eingangstür der Tankstelle am Reherweg mit einem Fahrzeug zerstört und anschließend aus den Räumlichkeiten größere Mengen an Tabakwaren entwendet. Obwohl die Polizei schnell vor Ort war, konnten die Täter flüchten. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat in der Nacht oder am Tag zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge bzw. auffällige Aktivitäten (z.B. Kennzeichenwechsel an einem Fahrzeug) beobachtet. Die Täter könnten das Tatfahrzeug, das markante Beschädigungen aufweisen dürfte, weiter benutzen oder irgendwo abgestellt und zurückgelassen haben. Hinweise nimmt die Polizei Bad Pyrmont (Tel. 05281/94060) oder die Polizei Hameln (Tel. 05151/933-222) entgegen.

Aerzen: Tankstelleneinbruch - Diebe entkommen

In eine Tankstelle in Aerzen ist in der Nacht (2:15Uhr) eingebrochen worden. Der oder die Täter waren nach Auskunft der Polizei mit einen Auto durch die Schiebetür gefahren und hatten dann aus dem Tankstellengebäude erhebliche Mengen Tabakwaren geklaut. Anwohner hatten ein Krachen gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Obwohl die Beamten schnell vor Ort waren, konnten die Täter entkommen. Eine Videoüberwachung gibt es nicht.

Grupenhagen: Gelungener Martinemarkt - 1500 Besucher

Die Bio Bäckerei Vollkornblume ist erfreut über einen gelungenen 6. Martinimarkt. Rund 1500 Gäste waren am Wochenende auf dem Pettighof in Grupenhagen. Die Bäckerei verzeichnet in diesem Jahr mit 30 Ständen einen Ausstellerrekord. Es wurden nur Aussteller angenommen, die keine zugekauften Produkte anbieten betonte Friedrich Pettig. Viele der Aussteller haben auch schon zugesagt beim nächsten Martinimarkt 2018 dabei zu sein. Die drei angebotenen Führungen durch die Backstube wurden sehr gut angenommen. Viele Besucher ließen sich erklären wie Brot und Brötchen entstehen. Transparenz sei ihnen sehr wichtig, so Pettig.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Stargazing von Kygo feat. Justin Jesso

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv