UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Aerzen: 24 Stunden Kindertagespflege öffnet - das wird heute Nachmittag gefeiert

In Aerzen eröffnet die erste 24 Stunden Kindertagespflege - das wird heute Nachmittag gefeiert. Die WuKis Tagespflege arbeitet als erste Kindertagespflege in Deutschland nach einem besonderen internationalen Programm zur Entwicklung von Kindern, sagt Katrin Geißel von der Tagespflege Bei der Eröffnung heute sollen sich die Besucher ein ausführliches Bild von der Tagespflege mit - rund um die Uhr Betreuung - machen können. Das große Einweihungsfest mit Livemusik von Nick March und jeder Menge Leckereien startet um 15:00 Uhr im Nelkenweg 7 in Aerzen.

Aerzen: Trunkenheit im Verkehr

Über 1,1 Promille hatte ein Autofahrer, der kurz nach Mitternacht in Aerzen /Reinerbeck gestoppt und kontrolliert wurde. Die Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Pyrmont stoppte den VW Caddy, der auf der Kreisstraße 36 von Aerzen nach Reinerbeck unterwegs war, gegen 0.10 Uhr auf der Alverdissener Straße. Der 46-jährige Fahrer aus Emmerthal stand unter Alkoholeinfluss. Aufgrund des Messergebnisses mit über 1,1 Promille Atemalkoholkonzentration wurde eine Blutprobe entnommen. Da zudem der Verdacht einer Drogenbeeinflussung besteht, wird das Blut zusätzlich nach Betäubungsmittel untersucht. Einen Führerschein konnte der 46-jährige Fahrer nicht vorzeigen. seine Fahrerlaubnis ist dem Mann bereits aufgrund von Verkehrsdelikten entzogen worden.

Aerzen: Drei neue Feuerwehrfahrzeuge

Für Aerzen sollen drei neue Feuerwehrfahrzeuge gekauft werden. Die Politiker im Feuerwehrausschuss haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Fahrzeuge im nächsten Jahr angeschafft werden. Das Feuerwehrfahrzeug von Groß Berkel sei z.B. fast dreißig Jahre alt und müsse dringend ersetzt werden sagte der Sprecher der rot-rot-grünen Mehrheitsgruppe Michael Schlie. Für Herkendorf soll es ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser geben (knapp 130.000 Euro ). Auch Dehmkerbrook bekommt ein solches Fahrzeug, allerdings ohne Wasser (78.000 Euro).

Aerzen: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei Egge im Flecken Aerzen ist am Montagnachmittag ein Motorradfahrer verunglückt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Der 43-Jährige aus Nordhorn war gegen 14.20 auf der Kreisstraße von Schevelstein nach Egge unterwegs. In einer Kurve am Ortseingang von Egge verbremste er sich, kam mit seiner Maschine von der Straße ab und schleuderte gegen ein Verkehrsschild. Nach dem Unfall war der Mann zunächst nicht ansprechbar. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück geflogen. Lebensgefahr soll derzeit nicht bestehen.

Aerzen: Weitere Projekte für Wildbienen geplant

Ortsbürgermeister plant weitere Maßnahmen gegen das Bienensterben. Mit Sorge beobachten Wissenschaftler, Umweltverbände und Naturschützer die drastisch sinkenden Wildbienenbestände. So auch Aerzens Ortsbürgermeister Thomas Forche. Deshalb will er auch in diesem Jahr mit Kindern und Jugendlichen weitere Wildbienen-Hotels bauen und sie im Flecken Aerzen aufstellen. Darüber hinaus soll es weitere Maßnahmen zur Ausweitung für den Lebensraum von Wildbienen geben. Bereits im vergangenen Jahr wurden im Rahmen der Ferienpassaktion mit Kindern und Jugendlichen mehr als 20 Wildbienen-Hotels gebaut. Mit Erfolg, sagt Forche.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Sun Comes Up von Rudimental feat. James Arthur

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv