Aerzen: Schwimmbad hat Test bestanden

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. August 2017 12:35

Ein neues Schwimmbad muss unter Hochbetrieb getestet werden – das schreibt der Gesetzgeber genau vor. Eine bestimmte Anzahl von Menschen muss eine festgelegte Zeit lang im Schwimmbecken sein – gestern  wurde dieser Belastungstest im neuen Aerzener Freibad mit vielen Freiwilligen durchgeführt ... Zwar kommen die endgültigen Ergebnisse der Wasserproben erst in vierzehn Tagen, aber es sei jetzt schon davon auszugehen, dass das Freibad den Belastungstest bestanden hat, sagt die für die Aerzener Bäder zuständige Verwaltungsmitarbeiterin, Claudia Staske. Getestet wurde die Funktion der technischen Anlage in Hinblick auf die hygienischen Anforderungen. Beaufsichtigt wurden alle Tests von einem Professor eines Hygieneinstituts. Das Aerzener Freibad war nach dem Brand Ende 2013 in diesem Sommer wieder eröffnet worden. Der erste Belastungstest-Termin im Juli musste wegen Regen und Kälte abgesagt werden.