Aerzen: Jugendarbeit entwickelt sich positiv

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Dezember 2017 15:49

Das Jahr 2017 sei ereignisreich, aber auch im Hinblick auf die Jugendarbeit sehr gelungen gewesen, sagt die zuständige Diplom-Sozialpädagogin, Nicole Lubetzky. Neu in diesem Jahr war eine Zusammenarbeit mit der Schule im Hummetal. Auch im nächsten Jahr habe sie sich viel vorgenommen sagte Lubetzky, es stünden einige Feiern an. Die Planungen laufen bereits. Im Oktober will Nicole Lubetzky mit einem neuen Angebot die Sportvereine unterstützen.