Aerzen: Kollekte für Sea-Watch 3

Veröffentlicht am Sonntag, 30. Juni 2019 08:10

Der Kirchenvorstand der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Aerzen hat sich kurzfristig und einmütig dafür entschieden, die Kollekte des Gottesdienstes beim Feuerwehrfest in Grupenhagen am heutigen Sonntag für den Rechtshilfefonds der Sea-Watch 3 zu geben.
Die Kollekte des 11 Uhr Gottesdienstes soll in vollem Umfang den mutigen Crewmitgliedern unter Kapitänin Carola Rackete (31) zu Gute kommen.
Rackete hatte 42 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Am Mittwoch war sei ohne Genehmigung in italienische Hoheitsgewässer eingelaufen. Sie könne die Gefahren für Leib und Seele der Menschen auf ihrem Schiff nicht mehr verantworten und nehme deshalb in Kauf, dass sie in Italien dafür verhaftet und angeklagt werde: „Wenn die Gerichte uns nicht freisprechen, dann die Geschichtsbücher“. Der Crew droht wegen Verletzung italienischer Hoheitsgewässer eine Strafe in Höhe von 50.000 Euro.