Aerzen: Lenze verkauft "Mobile Drives"

Veröffentlicht am Donnerstag, 06. Mai 2021 10:47

Der Automatisierungsexperte Lenze verkauft seinen Geschäftsbereich „Mobile Drives“ in der Schweiz. Das Unternehmen folge damit seiner Strategie, sich auf Kernaktivitäten im Bereich der Fabrikautomation zu fokussieren, heißt es aus der Unternehmenszentrale in Aerzen. Der Geschäftsbereich Mobile Drives entwickelt und vertreibt Komponenten für die Elektrifizierung von Nebenaggregaten in Nutzfahrzeugen. Käufer sei mit Bucher Hydraulics einer der führenden Hersteller für Hydrauliklösungen bei mobilen Arbeitsanwendungen, teilt Lenze mit. Sämtliche Beschäftigten würden von Bucher übernommen, der Standort werde beibehalten.