Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Afferde/Aerzen: Veranstaltungsabsagen

Mit der steigenden Zahl der Corona-Fälle werden auch immer mehr Veranstaltungen abgesagt. So wird es in diesem Jahr in Afferde keinen Weihnachtsmarkt auf dem Hof Meinecke geben. Das hat der Ortsrat Afferde mitgeteilt. Der Ortsrat hofft, dass der Weihnachtsmarkt im kommenden Jahr wieder stattfinden kann. Dann gebe es auch die Möglichkeit den Weihnachtsmarkt auf dem neuen Dorfplatz, der im Herbst nächsten Jahres fertig gestellt werden soll, durchzuführen.

In Aerzen fällt die für den 20. November geplante Veranstaltung der Reihe „Kultur in der Domänenburg Aerzen“ mit dem Saxophon-Quartett „Sistergold“ aus. Der Starttermin für den Kartenvorverkauf (28.10., Domänenburg) entfällt demzufolge ebenso. Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Aerzen: Wieder Kursangebot im Hallenbad

In Aerzen beginnen nach den Herbstferien auch wieder die Kurse im Hallenbad. Zunächst würden die Kurse starten, die wegen der Corona-Pandemie unterbrochen oder abgesagt werden mussten, sagte die für das Hallenbad zuständige Rathausmitarbeiterin Claudia Staske. Auch die besonders nachgefragten Anfängerschwimmkurse wird es wieder geben, diese werden aber in Corona-Zeiten etwas anders ablaufen als sonst. Außerdem werden Wassergymnastik, Fortgeschrittenen-Schwimmkurse, ein DLRG-Kurs sowie Aquafit angeboten, allerdings mit weniger Teilnehmern als gewohnt.

Aerzen: Drohnenflug für Glasfaserausbau

Im Rahmen des Breitbandausbaus im Landkreis Hameln-Pyrmont werden heute, 19.10.2020, Drohnen im Flecken Aerzen unterwegs sein. Der Einsatz der Drohnen dient als Planungsgrundlage für den Ausbau. Die Drohne kreist diesmal auf folgenden Strecken: Aerzen nach Reher, Reher nach Grießem und in Grießem. Alle Infos zum Glasfaserausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont sind unter www.htp.net/glasfaser/hameln-pyrmont sowie unter www.hamelnpyrmont.de zu finden.

Aerzen/Groß Berkel: Kirchen für Vereinsversammlungen

Die St. Johanniskirche in Groß Berkel und die Marienkirche in Aerzen können während der Corona-Pandemie von den örtlichen Vereinen und Verbänden für Mitgliederversammlungen genutzt werden. Das haben die Kirchenvorstände beider Kirchengemeinden auf Initiative der beiden Pastoren beschlossen. In den Zeiten, in denen besondere Abstandsregeln gelten, seien viele der sonst genutzten Räume zu klein, um die satzungsgemäß gebotenen Versammlungen durchzuführen, sagte Pastor Christof Vetter. Wer die Kirchen nutzt, muss sich an die Corona-Regeln halten. Für die Versammlungen der Vereine und Verbände in den Kirchen gelten die Hygieneschutzkonzepte der Kirchengemeinden. Essen und Trinken können in den Kirchen nicht ausgeschenkt werden. Die Veranstaltungen müssen mit dem jeweiligen Pfarrbüro abgesprochen werden.

Aerzen: Stadtwerke erneuern Stromleitungen in Dehmke und im Kernort

Die Stadtwerke Hameln erneuern in den nächsten Wochen Stromleitungen im Bereich der Gemeinde Aerzen. Zum 01.01.2019 haben die Stadtwerke Hameln den Stromnetzbetrieb in der Gemeinde Aerzen von Westfalen Weser Netz übernommen. Nachdem es dort in den vergangenen Wochen zu unerwarteten Störungen in den unterirdisch verlegten 30 KV-Kabelanlagen mit Unterbrechungen der Energieversorgung gab, haben sich die Stadtwerke entschlossen, die betroffenen Kabelabschnitte kurzfristig komplett auszutauschen. Daher werden seit Montag, 5. Oktober, bis voraussichtlich Mitte November in Dehmke, sowie ab Donnerstag, 15. Oktober bis voraussichtlich Mitte Dezember in Aerzen im Bussardweg, die 30 KV-Mittelspannungskabel erneuert. Dazu sind auch umfangreiche Tief- und Montagearbeiten erforderlich. Die Baumaßnahme hat in Dehmke im Reuterkamp begonnen und wird außerhalb der Ortschaft über „Piepers Feld“ geführt. In Aerzen beginnt die Baumaßnahme im Bussardweg. Die Gesamtlänge dieser umfangreichen Baumaßnahme beträgt im Bussardweg ca. 320 Meter, in der Straße „Amselweg“ ca. 100 Meter. Während der gesamten Arbeiten sind der Bussardweg und der Amselweg für den Kraftfahrzeugverkehr durch eine Fahrbahnverengung mit Einschränkungen befahrbar. Außerdem besteht in dieser Zeit im Bereich der Baustelle ein beidseitiges Halteverbot. Die Einfahrten zu den Grundstücken werden mittels Baubrücken ermöglicht.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Iron Sky von Sunrise Avenue

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv