UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Der Aerzener Bauausschuss hat sich noch immer nicht darüber einigen können, wie die Domänenburg saniert werden soll. Zur Debatte steht, ob am Westflügel der Domänenburg das Fachwerk sichtbar bleiben oder mit Holz verschalt werden soll. Fest steht, dass es auf jeden Fall 25.000 Euro teurer wird als bisher geplant. Für die Fachwerksanierung wären es dann 185.000 Euro, für die Verschalung 145.000 Euro. Die Parteien haben noch Beratungsbedarf. Um Fördergelder für die Sanierung zu bekommen, müssen die Arbeiten bis zum 31. Oktober abgeschlossen sein. Das Thema wird jetzt erneut im Bauausschuss am 21. Juli diskutiert, die endgültige Entscheidung fällt der Rat am 24. Juli.

Der Sprachheilkindergarten in Aerzen lädt heute zu einem Tag der offenen Tür ein. 64 vier- bis siebenjährige Kinder werden in der Einrichtung der Lebenshilfe betreut bzw. therapiert. Heute wird der neue Erweiterungsbau offiziell eingeweiht. Nun könnten alle Gruppen gemeinsam am Standort Aerzen untergebracht werden, sagte Kindergartenleiterin Irmgard Fricke. Um 13 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür.Bereits gestern hatte der Kindergarten eine Spende in Höhe von 20.000.- Euro von der Aerzener Maschinenfabrik für einen neuen Abenteuerspielplatz bekommen. Anlass war das 150 jährige Jubiläum des Unternehmens.

Der Sprachheilkindergarten in Aerzen hat heute eine Spende in Höhe von 20.000 Euro erhalten. Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens hat die Aerzener Maschinenfabrik dem Sprachheilkindergarten den Betrag für einen neuen Abenteuerspielplatz gespendet. Da auch der neue Erweiterungsbau jetzt fertig gestellt ist, lädt der Kindergarten morgen von 13 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. 

Der Aerzener Bauausschuss wird sich heute erneut mit der Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung beschäftigen. Grundlage der Diskussion sind dabei auch die Ergebnisse der Bürgerbefragung, bei der sich 60 Prozent der Teilnehmer gegen die Nachtabschaltung ausgesprochen hatten. Die Politik hat sich bislang nicht auf eine gemeinsame Linie einigen können. Die CDU möchte die Nachtabschaltung so schnell wie möglich aufheben und sich auch nicht auf eine zeitlich begrenzte Abschaltung als Kompromiss einlassen. Die Mehrheitsgruppe aus SPD und Grünen verweist dagegen auf die Kosten und möchte die Nachtabschaltung zumindest über den Sommer noch beibehalten und sieht auch für die dunkle Jahreszeit noch Diskussionsbedarf. Die öffentliche Bauausschusssitzung im Rathaus beginnt um 17.00 Uhr.

Auf der Straße zwischen Schloss-Schwöbber und Grupenhagen sind heute morgen zwei Frauen mit ihren Pkw frontal ineinander gefahren. Die Rettungseinheiten der Feuerwehr Aerzen mussten  eines der Opfer, das bei dem Zusammenstoß eingeklemmt wurde, aus dem Auto befreien. Beide Frauen wurden noch an Ort und Stelle von Notärzten erstversorgt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Supergirl von Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv