Bad Münder/Hasperde: Einbruch und Einbruchversuch

Veröffentlicht am Montag, 14. Oktober 2019 11:34

In Bad Münder und Hasperde hat es am Sonntagabend einen Einbruch und einen Einbruchversuch gegeben. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen für die beiden Taten.In Hasperde hatten Passanten gegen 22.00 Uhr drei dunkel gekleidete Personen beobachtet, die von einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hamelner Straße über die B 217 in Richtung Alter Bahnhof wegrannten. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es einen Einbruch in das Haus gegeben hatte. Die Täter waren durch den Keller in das Treppenhaus, und von dort in die Wohnung über dem Geschäft gelangt. Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht zu Hause. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.In Bad Münder war es bei einem Einbruchversuch geblieben. Der oder die Täter hatten an einem Einfamilienhaus in der Lange Straße ein auf Kipp stehendes Fenster aufgedrückt, bzw. aufgehebelt, dann aber anscheinend von der weiteren Tatausübung abgesehen. Tatzeit war vermutlich gegen 22.30 Uhr. Die Bewohner, die sich im Obergeschoss aufgehalten hatten, haben zu dieser Zeit ein Geräusch gehört, konnten aber zunächst nichts Auffälliges entdecken. Erst als die Frau in der Nacht erneut wach wurde, entdeckte sie an der Hauswand einen Gartenstuhl und wurde auf das aufgebrochene Fenster aufmerksam. Hinweise bitte an die Polizei Bad Münder.