Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Nach Explosion in Holzhausen - Zeugen gesucht

Nach der Explosion in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bad Pyrmonter Ortsteil Holzhausen sucht die Polizei nach Zeugen. (20.10.2019; 00:50 Uhr). Durch die Wucht der Detonation wurde ein Wohnhaus an der Hohenborner Straße beschädigt. Ein 15 Jahre alter Junger erlitt augenscheinlich ein Knalltrauma. Bei der Suche nach dem Grund der Explosion fand die Polizei an einem Schotterweg, der von der Hohenborner Straße zum Matthias-Claudius-Weg verläuft, ein Trümmerfeld aus verkohlten Kunststoffteilen sowie eine angesengte Hecke im unmittelbaren Bereich des Trümmerfeldes. Was dort explodierte, oder vorsätzlich gesprengt wurde, ist unbekannt. In den vergangenen Wochen wurden in Bad Pyrmont bereits mehrfach derartige Knallgeräusche wahrgenommen. Die Polizei sucht Zeugen zu den Vorfällen und ermittelt gegen Unbekannt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Wer hat im Zeitraum zwischen Sonntag (20.10.2019) 00:30 Uhr und 00:50 Uhr, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hohenborner Straße / Matthias-Claudius-Weg gemacht? Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel. 05281/9406-0 entgegengenommen.

Bad Pyrmont: Erneut Explosion

In Bad Pyrmont ist es heute Nacht erneut zu einer Explosion gekommen. Eine Anruferin hatte daraufhin Schäden an einer Tür und Fenstern gemeldet. Die Polizei geht von einem Zusammenhang des Schadens und der Explosion aus. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet wegen einer Sprengstoffexplosion in einem Wohngebiet. Die Tatzeit liegt zwischen 0:30 Uhr und 1:15 Uhr. Wer in dem Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Holzhausen, Matthias Claudius Straße gesehen hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Bad Pyrmont zu melden.

Bad Pyrmont: Rowdy-Radler verursacht Unfall und flüchtet

Ein Radfahrer hat am Donnerstag in Bad Pyrmont einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Gegen 17.15 Uhr kam es auf der Einmündung Rauchstraße / Brunnenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Pkw-Fahrerin. Der Radfahrer stieß gegen die rechte Fahrzeugseite des bevorrechtigten Pkw. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Statt anzuhalten, fuhr der Radfahrer einfach weiter in Richtung Humboldtstraße / Schulzentrum. Die Pkw-Fahrerin folgte dem Jugendlichen und sprach ihn auf den Unfall an. Daraufhin antwortete er mit einer Beleidigung und flüchtete auf seinem Rad. Der Radfahrer wird als 14-16 Jahre alt beschrieben, sprach deutsch ohne Akzent, hatte dunkelblonde Haare und trug eine rote Jacke. Zusätzlich hatte er noch einen schwarzen Rucksack mit weißem Aufdruck dabei. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Bad Pyrmont (unter 05281-94060) zu melden.

Bad Pyrmont: Vorbereitungen zum 300-jährigen Stadtjubiläum laufen

Die Stadt Bad Pyrmont setzt bei den Jubiläumsfeiern zum 300-jährigen Bestehen auch auf die Unterstützung örtlicher Akteure. Bei einem Festwochenende im Juli sollen Vereine, Ortsteile und Institutionen Gelegenheit erhalten, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Interessierte Organisationen können für den „Tag der Pyrmonter“ am 4. Juli eine Aktion oder einen Stand anmelden und sich am 5. Juli am großen Festumzug beteiligen. Anmeldungen nimmt die Stadt noch bis Ende des Monats an. Das bisher geplante Programm zum Stadtjubiläum und die Anmeldeformulare sind im Netz unter www.pyrmont300.de zu finden.

Bad Pyrmont: Aktion "Fit am Steuer - Mobil bleiben im Alter"

Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Pyrmont lädt auch in diesem Jahr zu einer Aktion „Fit am Steuer“ ein. Gemeinsam mit der Polizei, der örtlichen Verkehrswacht, einer Fahrschule und in Kooperation mit dem Senioren- und Pflegestützpunkt Hameln-Pyrmont werde den älteren Verkehrsteilnehmern das Verkehrswissen dargelegt und ihre Fähigkeit am Steuer getestet:Wie verhalte ich mich im Kreisverkehr? Welche neuen Verkehrszeichen muss ich im Straßenverkehr beachten? Wie verhalte ich mich bei Verkehrskontrollen? Die Teilnahme an der theoretischen Schulung ist kostenlos, der anschließende freiwillige Praxistest am Steuer kostet 25 Euro. Die Aktion „Fit am Steuer – Mobil bleiben im Alter“ findet am Montag, 04. November in der Fahrschule Wolff-Zetzsche in Bad Pyrmont statt und geht von 09.00 bis 14.00 Uhr. Anmeldungen nimmt die Stadt Bad Pyrmont unter Tel. 949-112 bis zum 30. Oktober entgegen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Pocketful of Sunshine von Natasha Bedingfield

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv