Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bad Pyrmont: Notfallversorgung in den Bergortsteilen soll verbessert werden

Die Ortsvorsteher der Pyrmonter Bergortsteile wollen die Notfallversorgung vor Ort verbessern. Konkret geht es dabei um die gemeinsame Anschaffung eines Defibrillators für die Bergortsteile Baarsen, Eichenborn, Großenberg, Kleinenberg und Neersen. Ein entsprechender Antrag wurde bei der Stadt Bad Pyrmont eingereicht. Das Gerät, das bei lebensbedrohlichen Herzrhytmusstörungen eingesetzt werden kann, kostet knapp 1.400 Euro. Nach Rücksprache mit Vertretern der örtlichen Feuerwehr soll der Defibrillator bei der Ortsfeuerwehr Baarsen stationiert werden, die als Stützpunktfeuerwehr zu allen Einsätzen hinzualarmiert wird. Die Ortsvorsteher verweisen in ihrem Antrag auf einen konkreten Notfall, bei dem sich alle umliegenden Rettungsteams bereits im Einsatz befanden, und die alarmierten medizinischen Kräfte einen längeren Anfahrtsweg hatten. Um die Ersthelfer zu unterstützen, war deshalb zur Überbrückung die Feuerwehr alarmiert worden. Ein Defibrillator auf einem Einsatzfahrzeug könnte in so einem Fall hilfreich sein, so die Ortsvorsteher.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Talk to Your Body von Rea Garvey

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv