Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Roeder setzt bei Feuerwehrhäusern auf weitere Gespräche

Die Absage für Planungsmittel für ein neues Feuerwehrhaus sind nach Ansicht von Pyrmonts Bürgermeisterin zu kurz gedacht. Die 19.000 Euro sollten grundlegende Planungen für Finanzbedarf und Standort für ein gemeinsames Feuerwehrhaus der Wehren Oesdorf und Holzhausen klären, so Elke Christina Roeder. Für die Finanzierung könnten danach Wege gesucht werden.140120 O-Ton Roeder Ich hab immer die Möglichkeit CDU und Unabhängige hatten die Planungskosten im letzten Rat abgelehnt, da sie eine Finanzierung als nicht machbar erachten. Roeder setzt auf weitere Gespräche, da ansonsten die bestehenden Häuser saniert werden müssten.

Bürgermeisterin Elke Christina Roeder: Haushaltsdefizit nicht bedrohlich

Der Rat habe entsprechende Sparbeschlüsse gefasst. Problematisch sei allerdings die Einwohnerentwicklung. Pyrmont verliere jedes Jahr Einwohner. Zusätzlich seien über den Zensus für Bad Pyrmont weniger Einwohner bestätigt worden, als offenbar vorhanden sind. Zusammen mit den Einwohnern mit Zweitwohnsitz habe die Stadt nach wie vor über 20.000 Einwohner, so Roeder. Die Diskrepanz sei derzeit nicht zu erklären. Roeder kündigte an, mit dem Arbeitskreis Stadtmarketing über Einwohnerwerbung nachzudenken. Die Einwohnerzahl ist entscheidend für die Einnahmen der Stadt. CDU-Ratsfrau Ursula Körtner rechnet mit 500.000 Euro weniger Einnahmen ab 2015.

Bürgermeisterin Elke Christina Roeder steht einem Zukunftsfonds gegen den Leerstand von Hotels skeptisch gegenüber

Die angestrebte Lösung sei als Bankgeschäft nicht zulässig, wiederholte Roeder bei radio aktiv. Trotzdem wolle die Verwaltung prüfen, was möglich sei. Die CDU hatte vorgeschlagen mit einem Zukunftsfond Hotelübernahmen zu unterstützen, um leerstehende Hotels wieder zu beleben. Der ehemalige CDU Bürgermeister hatte bestritten, dass es sich hier um unerlaubte Bankgeschäfte handelt. Er sieht dadurch die Möglichkeit, Bewegung in den zunehmenden Leerstand zu bringen.

Schulträgerschaft soll städtisch bleiben

 

Bad Pyrmonts Bürgermeisterin Elke Christina Roeder hält an der eigenen Schulträgerschaft der Stadt fest. Die beste Standortsicherung für das Schulzentrum sei der Neubau des Gymnasiums, die auch Inklusion zulasse. Bei Eltern und Schülern entscheide am Ende die Qualität, welche Schule sie auswählten. Die eigene Schulträgerschaft ermögliche der Stadt für ein attraktives Angebot selbst zu sorgen. Würde die Schulträgerschaft beim Landkreis liegen, hätte die Stadt keine Einflussmöglichkeiten mehr, so Roeder.

Puppendoktor auf Abschiedstour

Der deutschlandweit bekannte Puppen- und Bärendoktor Günter Geier aus Altendorf macht noch bis heute Abend Station in Bad Pyrmont. Der 73jährige bietet dort noch bis etwa 18.00 Uhr seine Dienste auf dem Parkplatz vor dem E-Center „An der Schwage“ an. Für Geier ist es der letzte dienstliche Aufenthalt in Bad Pyrmont. Der Puppendoktor verabschiedet sich in den Ruhestand. Eine Nachfolgerin sei aber mittlerweile gefunden, so Geier. Seine Nachfolge wird mit Steffi Simon eine Krankenschwester aus Chemnitz antreten, die der Puppendoktor als Patient kennen gelernt hatte.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Forever Yours (Avicii Tribute) von Kygo, Avicii & Sandro Cavazza

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv