UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Weniger Windräder bei Neersen, dafür aber höhere

Im Rahmen der regionalen Raumordnung des Landkreises Holzminden wurden Eignungsgebiete für Windenergieanlagen erneuert. Die bisherige Fläche bei Neersen mit acht Windkraftanlagen soll demnach nicht mehr erneuert werden. Die acht Windräder sollen zurück gebaut werden. In dem Bereich soll eine neue kleinere Fläche (von nur noch 58 Hektar) für 3 Windräder ausgewiesen werden. Die dürfen dann allerdings eine Höhe von 230 Metern haben. Das neue Vorranggebiet befindet sich südöstlicher der Gemeinde Lichtenhagen/Neersen. Das neue Gebiet darf aber erst entwickelt werden, wenn die Anlagen auf der alten Fläche zurück gebaut wurden. Dadurch werde die Situation im Pyrmonter Ortsteil Neersen  verbessert, sagt  Bauoberrat Matthäus Schmidt.

Bad Pyrmont/Coppenbrügge: Delegation aus dem Weserbergland beim Zaren-Kongress

Auch Vertreter aus Coppenbrügge und Bad Pyrmont sind ab heute beim 13. Internationalen Peter-der-Große-Kongress in Berlin dabei. Sie wurden von der russischen Botschaft eingeladen, denn der russische Monarch hatte eine enge Verbindung zum Weserbergland. Bad Pyrmont wird von der Vorsitzenden des Vereins Fürstentreff Christiane Richter mit Begleitung vertreten. Die Delegation aus Coppenbrügge besteht aus vier Personen, darunter Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka.

Bad Pyrmont: DRK Landesschule wird zum Treff für digitale Nachbarschaft

Bislang werden in der Einrichtung ehrenamtliche DRK-Mitarbeiter geschult. Jetzt soll die Zielgruppe erweitert und auch für externe Ehrenamtliche Fortbildung in digitalen Belangen angeboten werden, sagt Leiterin Petra Scheller. Hinter den Kursen steht der Verein Deutschland sicher im Netz, der Verbraucher und kleinere Unternehmen beim Umgang in der digitalen Welt unterstützt. Im Projekt digitale Nachbarschaft sollen auch Vereine von der Hilfe profitieren. Der erste dreistündige Workshop am kommenden Mittwoch beinhaltet das Thema den Verein im Internet bekannt machen. Dabei geht es um die Homepage, wie die sicher gestaltet, organisiert und gepflegt werden kann. Kosten entstehen für die Teilnehmer nicht, sagt Scheller. Die DRK Landesschule in Bad Pyrmont als Veranstaltungsort ist eines von 5 Nachbarschaftszentren in Niedersachsen. Für die Landesschule durchaus auch eine Möglichkeit, sich in Zukunft selbst bekannter zu machen. Der erste kostenlose Workshop „Dein Verein macht sich im Internet bekannt“ findet am 30. Oktober um 15 Uhr in der DRK Landesschule in Bad Pyrmont statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bad Pyrmont: Unfall bei der Arbeit - Rettungshubschrauber angefordert

Bei einem Unfall im Steigenberger Hotel in Bad Pyrmont ist heute Nachmittag ein Mitarbeiter schwer verletzt worden. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen. Die Maschine landete im Kurpark um den Verletzten abzuholen. Nach ersten Informationen soll der Mann gestürzt und so unglücklich in Scherben gefallen sein, dass er sich die schweren Verletzungen zuzog.

Bad Pyrmont: Nach Explosion in Holzhausen - Zeugen gesucht

Nach der Explosion in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bad Pyrmonter Ortsteil Holzhausen sucht die Polizei nach Zeugen. (20.10.2019; 00:50 Uhr). Durch die Wucht der Detonation wurde ein Wohnhaus an der Hohenborner Straße beschädigt. Ein 15 Jahre alter Junger erlitt augenscheinlich ein Knalltrauma. Bei der Suche nach dem Grund der Explosion fand die Polizei an einem Schotterweg, der von der Hohenborner Straße zum Matthias-Claudius-Weg verläuft, ein Trümmerfeld aus verkohlten Kunststoffteilen sowie eine angesengte Hecke im unmittelbaren Bereich des Trümmerfeldes. Was dort explodierte, oder vorsätzlich gesprengt wurde, ist unbekannt. In den vergangenen Wochen wurden in Bad Pyrmont bereits mehrfach derartige Knallgeräusche wahrgenommen. Die Polizei sucht Zeugen zu den Vorfällen und ermittelt gegen Unbekannt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Wer hat im Zeitraum zwischen Sonntag (20.10.2019) 00:30 Uhr und 00:50 Uhr, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hohenborner Straße / Matthias-Claudius-Weg gemacht? Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel. 05281/9406-0 entgegengenommen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv