UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Wenig Besucher beim 2. Bürgerforum

Das zweite Bürgerforum der Gruppe 17 im Bad Pyrmonter Rat ist nur auf geringe Resonanz gestoßen. Nur wenige Interessierte kamen in die Mensa des Schulzentrums. Nach dem ersten Bürgerforum vor drei Monaten wollten die Mitglieder der Mehrheitsgruppe wieder mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und außerhalb der Ratssitzungen ein Forum für einen offenen Austausch anbieten. Dabei gab es Informationen zu aktuellen lokalen Themen und die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen.

Bad Pyrmont: Streit um Kita Räume

In Bad Pyrmont gibt es Streit um die Nutzung von bisher ungenutzten Räumen in der Pestalozzi Kita. Die Stadtverwaltung will dort ein Familienberatungszentrum einrichten, aus der Politik und Wirtschaft kommt dagegen der Wunsch nach einer Großtagespflegestelle für Kinder von Klinikmitarbeitern. Gerade die Kliniken als einer der bedeutenden Arbeitgeber in Bad Pyrmont sollten der Stadt besonders am Herzen liegen. Trotzdem favorisiert die Stadt in einer Mitteilungsvorlage ein Familienberatungszentrum des evangelischen Kindertagesstättenverbandes. Auch wenn diese Aufgabe eigentlich Aufgabe des Landkreises wäre. Ein Grund für die Absage könnte der erforderliche Brandschutz sein. Denn für eine Großtagespflege bräuchte man einen zweiten Rettungsweg. Kosten 50.000 Euro. Bettina Schlüter, CDU Ratsfrau und Personalchefin beim Staatsbad sagte, um Fachkräfte zu bekommen, müsste man sich heute um Kinderversorgung kümmern. Da Kliniken im Schichtbetrieb arbeiten, müssen dann auch entsprechende Zeiten abgedeckt werden. Schlüter nannte hier Zeiten zwischen 7 und 20 Uhr. Das wird in einer normalen Kita nicht angeboten. Und es müssten auch Kinder untergebracht werden, die nicht aus Pyrmont kommen, weil die Eltern von außerhalb kommen.

Bad Pyrmont: Gruppe 17 lädt zum Bürgerforum ein

Die Gruppe 17 im Rat der Stadt Bad Pyrmont lädt heute zum zweiten Bürgerforum ein. Nach dem ersten Bürgerforum vor drei Monaten wollen die Mitglieder der Mehrheitsgruppe wieder mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und außerhalb der formalen Ratssitzungen ein Forum für einen offenen Austausch anbieten. Dabei soll es Informationen zu aktuellen lokalen Themen geben und die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen. Die Gruppe 17 besteht aus 17 Ratsmitgliedern von fünf Parteien bzw. Wählergemeinschaften (8 SPD, 5 WIR für Pyrmont, 2 Grüne, 1 FDP, 1 Die Linke). Das Bürgerforum beginnt um 19.00 Uhr in der Mensa des Schulzentrums in der Humboldtstraße.

Bad Pyrmont: Zieht die Tourismusgesellschaft BPT um?

Die Stadt Bad Pyrmont überlegt, das Gebäude der Bad Pyrmont Tourismusgesellschaft einer neuen Nutzung zu übergeben. Entsprechende Überlegungen bestätigte Bürgermeister Klaus Blome gegenüber radio aktiv. Man sei aber definitiv noch ganz am Anfang, so Blome. Die Überlegung komme aber nicht aus dem politischen Raum, sondern aus der Gruppe der Gesellschafter. Neuer Standort für die Tourismusgesellschaft könnten Räumlichkeiten in der Wandelhalle werden. Neuer Nutzer des Gebäudes könnten die Stadtwerke werden. Das Infogebäude am Europaplatz war eigens für die BPT errichtet worden und ist markanter Abschluss der unteren Hauptallee.

Bad Pyrmont: Atomkraftgegner laden zur Mahnung ein

Auch in diesem Jahr erinnern Atomkraftgegner in Bad Pyrmont mit einer Mahnwache an das Unglück im Atomkraftwerk in Fukushima. Sie treffen sich am Montag, 12. März, um 17 Uhr auf dem Europaplatz und gedenken der Ereignisse in Japan. Von dort gehen die Teilnehmer zum Brunnenplatz, wo Hans-Peter Leiding vom Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde eV über die jüngsten Ereignisse am Kernkraftwerk in Grohnde berichtet. Sieben Jahre nach der Katastrophe in Fukushima sei der Ausnahmezustand dort noch immer Normalität.

Sie hören die Sendung

Lollipop -
Das Kindermagazin bei radio aktiv

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv