UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Sachbeschädigung an Pkw - Zeugen gesucht

In Bad Pyrmont hofft die Polizei nach einer Sachbeschädigung an einem PKW auf Hinweise möglicher Zeugen. An dem BMW, der in der Oesbergstraße geparkt war, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag durch einen Tritt der Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro. In der näheren Umgebung waren an mehreren Fahrzeugen die Spiegel eingeklappt. Weitere Schäden entstanden dabei aber nicht. Hinweise bitte an die Dienststelle Bad Pyrmont.  

Bad Pyrmont: Studie zu "Sofaschläfern"

Bad Pyrmont beteiligt sich an einer Studie zu Privatübernachtungen in der Stadt. In den Statistiken des Landesamtes werden nur Übernachtungen in Hotels mit mehr als zehn Betten und über die Kurabgabe nur die professionell untergebrachten Gäste betrachtet. Private Besuche werden dagegen nicht erfasst, obwohl auch diese Gäste in der Stadt für Wertschöpfung sorgen. Ihr Anteil an den Gesamtübernachtungen könnte nach Schätzungen durchaus bei etwa zehn Prozent liegen. Die Zahl der sogenannten Sofaschläfer – so die touristische Bezeichnung privater Besucher – soll mit Hilfe jetzt mit Hilfe einer Telefonbefragung ermittelt werden.Der niedersächsische Heilbäderverband unterstützt diese Studie und bietet sie allen 111 Kurorten an. Auch die Gesamtergebnisse in Niedersachsen könnten Argumente liefern, die Politik und Wirtschaft überzeugen sollen, in Kurorte zu investieren. Daher fördern der Heilbäderverband und das niedersächsische Institut für Fremdenverkehr und Heilbäderforschung die Studie. So bleiben für Bad Pyrmontt am Ende nur noch 1.750 Euro an Kosten übrig. Doch letztendlich müssen auch die Bürger mitmachen. 300 Pyrmonter werden benötigt, die die wenigen Fragen des Münchener Instituts dwif beantworten. Die Befragung beginnt am Montag und geht über zwei Wochen.

Grießem/Bad Pyrmont: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Unfall auf der L426 zwischen Bad Pyrmont und Grießem am späten Freitagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt worden. Nach einem missglückten Überholmanöver hat sich der beteiligte Pkw überschlagen. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. Die Straße ist derzeit nicht gesperrt. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Bad Pyrmont: Großes Interesse an "pop up stores"

Das Interesse am Konzept der sogenannten pop up stores in Bad Pyrmont ist groß. Das Konzeptsieht vor, dass zu günstigen Konditionen befristet Läden angemietet werden können. Fast 30 Anfragen lägen mittlerweile vor, sagte der Geschäftsführer der Bad Pyrmont Tourismus Gesellschaft Karsten Stahlhut, der für das Projekt zuständig ist. Die Geschäftsideen reichten von Mode über Kosmetik, Kunsthandwerk oder Eltern Cafe bis hin zum E-Bike-Verleih. Der Kreis der Interessenten gehe über die Region hinaus, auch aus Porta Westfalica, Steinheim oder Hamburg gebe es Anfragen. Das sei eine unterwartet große Resonanz. Jetzt geht es darum, Interessenten und Immobilienbesitzer zusammenzubringen. Zum Teil könnten auch Interessenten, die lediglich ein Büro oder einen Praxisraum bräuchten, in Objekten gemeinsam untergebracht werden, so Stahlhut. Insgesamt stehen derzeit rund 13 Geschäfte plus Büroräume zur Verfügung. Für Stahlhut ein Zeichen, dass die Idee auch bei den Immobilienbesitzern gefruchtet habe. In dieser Woche werden die ersten Begehungen stattfinden.

Bad Pyrmont: Edeka-Absage Thema im Bauausschuss

Der Pyrmonter Bauausschuss hat sich mit der Absage des Edeka-Konzerns für einen Neubau an der Schillerstraße beschäftigt. Sowohl Politik als auch Verwaltung zeigten sich überrascht vom Rückzug des Einzelhandelskonzerns. Lärmprobleme schienen lösbar zu sein und ein Gutachten habe belegt, das die Wirtschaftlichkeit für das Projekt auch mit dem neu in Bau befindlichen REWE-Markt gegeben sei, hieß es in der Sitzung.Mit Verweis auf das Einzelhandelskonzept der Stadt hat die Pyrmonter Verwaltung vorgeschlagen, weiterhin eine Sonderfläche für einen großräumigen Einzelhandel im Bebauungsplan für das Gebiet auszuweisen. Die Politik will den Vorschlag in den Fraktionen beraten. Einen Entschluss könnte es bereits im Verwaltungsausschuss heute Abend geben.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Fallin' for You von Colbie Caillat

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv