UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Einbruch in Gaststätte

Die Polizei in Bad Pyrmont ermittelt wegen eines Einbruchs in eine Gaststätte. Am 12.01.2020, gegen 03.20 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines Lokales an der Straße "Am Hylligen Born" ein und durchwühlte im Lokal Schubladen und Schränke. Allerdings befand sich im Lokal nach Geschäftsschluss kein Bargeld mehr. Nach vergeblicher Suche entwendete der Täter lediglich eine Flasche Cola. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200 Euro für die Fensterscheibe, der Wert der Flasche Cola wird auf einen Euro geschätzt.

Bad Pyrmont: 10.000 Euro für Neerser Schützen

Die Stiftung der Stadtsparkasse Bad Pyrmont hat dem Schützenverein in Neersen 10.000 Euro für die Erweiterung des Schützenhauses gespendet. Das Schützenhaus in dem Pyrmonter Bergortsteil reicht für die große Anzahl der Vereinsmitglieder nicht mehr aus. 125 Mitglieder hat der Verein, davon 1/3 unter 30 Jahren. Die Jugendlichen kommen aus allen Bergortsteilen. Mit der Spende der Sparkassenstiftung konnten die Materialkosten bezahlt werden. Alles andere wurde in Eigenarbeit erledigt. Die Stadt hat Maschinen aus dem Fuhrpark des Bauhofes zur Verfügung gestellt. Die neue Küche und die Vergrößerung des Aufenthaltsraumes sollen noch im Frühjahr fertig werden. Abstellraum und Restarbeiten sollen spätestens Ende des Jahres fertig werden. 

Bad Pyrmont: Gullideckel ausgehoben - Zeugen gesucht

In Bad Pyrmont haben Unbekannte einen Gullideckel ausgehoben. In der Nacht zum Sonntag 12.01.2020 wurde auf der Schloßstraße, zwischen Schloßplatz und Südstraße, ein 20 x 40 cm großer Gullideckel aus der Gosse entfernt. Der Deckel wurde nicht mehr aufgefunden, eventuell wurde er auch in die Graft geworfen. Sollte es Zeugen für den Tatablauf geben, werden diese gebeten, sich mit der Polizei Bad Pyrmont, Tel.: 05281/94060, in Verbindung zu setzen.

Bad Pyrmont: Attraktiverer Bahnhofsvorplatz lässt weiter auf sich warten

Eine Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Bad Pyrmont wird noch dauern. Noch sei man in der Planungsphase, so Bürgermeister Klaus Blome gegenüber radio aktiv. In diesem Jahr wird es aber noch keine Umsetzung geben. Die Stadtverwaltung dürfe sich nicht in Projekten verzetteln, sondern könne nur das leisten, was finanziell und personell möglich sei. Beim CDU Neujahrsempfang hatte der stellvertretende CDU Fraktionsvorsitzende Dirk Wöltje eine baldige Umsetzung der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes gefordert. Geplant worden sei lange genug, hatte Wöltje angemerkt. Schon vor 10 Jahren hatte der Rat das städtebauliche Gesamtkonzept beschlossen. Darin war die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes als Ziel formuliert worden. Zwei Jahre später gab es erste Ideenskizzen.

Bad Pyrmont: Mehr Zusammenarbeit gefragt

Bürgermeister Klaus Blome erwartet von der neuen Geschäftsführerin der Bad Pyrmont Tourismusgesellschaft weniger Unstimmigkeiten. Die habe es in der Vergangenheit gegeben, so Blome im radio aktiv Sonntagsgespräch. Er erwarte in Zukunft eine einvernehmliche Zusammenarbeit besonders im Bereich der Wirtschaftsförderung. Die sei bei der Stadt Bad Pyrmont angesiedelt. Er sei aber sicher, dass die neue Geschäftsführerin den Willen zur guten Zusammenarbeit aufbringen wird. Die Aufgabe von Geschäftsführerin Annemarie Rüter sei es, Hoteliers und Pensionsbetreiber in die Zukunft mitzunehmen und sie zu unterstützen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Four Walls von Nicklas Sahl

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2020 Radio Aktiv