UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

„Schmerzen in den Beinen“ - darum geht es beim Gefäßtag heute iin der Bad Pyrmonter Wandelhalle. Von 10 bis 14 Uhr gibt es dort Vorträge, Informationen und Vorführungen zum Thema. Es gibt drei Vorträge. Einmal zum Thema Vorbeugen von Gefäßerkrankungen, dann geht es um Krampfadern und Venenstau und im dritten Vortrag geht es um die Arterienverkalkung. Immerhin sind in Deutschland Herz-Kreislauf-Erkrankungen infolge von Arteriosklerose die häufigsten Todesursachen. Aber es geht nicht nur theoretisch zu, sondern es werden auch Untersuchungstechniken demonstriert, so wie sie in einer Gefäßsprechstunde im Krankenhaus stattfinden. So werden Patienten informiert, ihnen können Ängste genommen werden, aber es geht auch um die, die vielleicht schon lange auf der Suche nach der Ursache ihrer Schmerzen in den Beinen sind.

Auch Bad Pyrmont will vom zunehmenden Wohnmobil-Tourismus profitieren. An diesem Wochenende wird der neue Wohnmobilstellplatz an der Emmer offiziell eingeweiht. Der Platz ist seit kurzem in Betrieb und wird bereits gut angenommen. Am Einweihungswochenende gibt es für die Gäste ein umfangreiches Programm mit freiem Eintritt in Hufelandtherme oder Tierkpark, gemütliches Beisammensein und weiteren Aktionen, sagte der Leiter der Bad Pyrmont Tourismus Gesellschaft Karsten Stahlhut.Heute werden die Gäste begrüßt und auch interessierte Pyrmonter können sich auf dem Platz umschauen. Abgeschlossen wird das Programm am Sonntag Vormittag mit einem Jazzfrühschoppen.

Wie heute bekannt wurde, hat ein bislang unbekannter Täter am Montag Nachmittag bei einem Pkw in der Gartenstraße alle 4 Reifen zerstochen. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich bei der Tat um einen persönlichen Racheakt handeln könnte, zumal bereits einige Tage zuvor an dem gleichen Fahrzeug ebenfalls alle 4 Reifen zerstochen worden waren. Zeugen, die am Montagnachmittag in der Gartenstraße verdächtige Personen oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 05281-94060 bei der Polizei in Bad Pyrmont zu melden.

Die Polizei Bad Pyrmont hat einen Autofahrer geschnappt, der unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Als die Beamten auf der Waldecker Straße einen 22-jährigen Pkw-Fahrer aus Höxter kontrollierten, stellten sie bei ihm Symptome einer Drogenbeeinflussung fest. Ein Drogentest bestätigte, dass der Mann unter Cannabiseinfluss stand. Es wurde eine Blutprobe durchgeführt, ein Strafverfahren eingeleitet und dem 22 Jährigen die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt.

Nach Medienberichten hat die Disziplinarkonferenz des Humboldt-Gymnasiums über den Fall des Schülers beraten, der bei einer Klassenfahrt nach Goslar seinen Lehrer mit einem Schnürband gewürgt hatte. Der 14-Jährige ist derzeit vom Schulbetrieb suspendiert. Die Landesschulbehörde in Lüneburg muss die Entscheidung des Gymnasiums jetzt noch juristisch prüfen, bevor sie öffentlich gemacht wird. Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt gegen den Jugendlichen wegen versuchten Totschlags. Zu einem Vernehmungstermin in Goslar in der vergangenen Woche war der 14-Jährige nicht persönlich erschienen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Supergirl von Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv