UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Fair-Trade - Anbieter gesucht

Die Stadt Bad Pyrmont ruft örtliche Fair Trade-Betriebe und -Institutionen dazu auf, sich in die Neuauflage der Landkreis-Broschüre für fair gehandelte Produkte eintragen zu lassen. Der Landkreis Hameln-Pyrmont überarbeitet derzeit die 2015 herausgegebene Informationsbroschüre zum Thema „Fairer Handel“. Darin soll allen Interessierten ein möglichst lückenloser Überblick vermittelt werden, welche Geschäfte, Cafés und Restaurants im Landkreis fair gehandelte Produkte anbieten bzw. nutzen. Die Stadt Bad Pyrmont bittet insbesondere neue Fair Trade-Betriebe und -Institutionen aus Bad Pyrmont sich eintragen zu lassen. Sie können sich sowohl neu anmelden als auch vorhandene Daten ändern. Die Einträge sind kostenlos. Meldungen werden noch bis zum 15.12.2017 angenommen.

Bad Pyrmont: Flüchtige Unfallverursacherin meldet sich alkoholisiert auf der Wache

Am 27.11.2017, gegen 07.30 Uhr, wurde der Polizei Bad Pyrmont eine Unfallflucht auf der Solbadstraße gemeldet. Ein unbekanntes silbergraues Fahrzeug hatte den weißen Daimler-Benz Transporter eines Malereibetriebes in der Nacht zu Montag gestreift und die linke Fahrzeugseite beschädigt. Am Fahrzeug war ein Schaden von geschätzt ca. 5.000 Euro entstanden. Bei der Unfallaufnahme fanden die Sachbearbeiter noch Kunststoffteile des verursachenden Fahrzeuges. Gegen 08.40 Uhr fuhr eine 38-jährige Frau aus Bad Pyrmont mit ihrem silberfarbenen Citroen Berlingo zur hiesigen Polizeiwache und gab an, gegen 04.00 Uhr auf der Solbadstraße einen Unfall verursacht zu haben. Sie sei anschließend derartig verwirrt gewesen, dass sie zunächst nach Hause gefahren sei. Im Gespräch bemerkten die Beamten, dass die Frau leichten Atemalkoholgeruch aufwies. Von der Frau wurden zwei Blutproben entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die Inaugenscheinnahme ihres Pkw ergab, dass auch dort Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstanden war.

Bad Pyrmont: Land fördert AIBP-Beratungsangebot

Die Schwangerschaftskonfliktberatung der Initiative Arbeit und Integration Bad Pyrmont (AIBP) wird künftig vom Land Niedersachsen gefördert.Bisher wurde die Beratungsstelle vom Landkreis unterstützt. Jetzt hat das Land der AIBP für ihre Beratungsarbeit für 2017 Fördermittel in Höhe von knapp 12.000 Euro genehmigt. Der Kreissozialausschuss hat daher einstimmig beschlossen, dass der Kreis seine freiwillige jährliche Förderung von 5.500 Euro zum Ende dieses Jahres einstellen wird. Die bisherige Landkreisförderung sei nötig gewesen, damit die AIBP ihre Beratungstätigkeit aufrecht erhalten konnte, sagte Sozialamtsleiter Frank Buchholz. Er gehe davon aus, dass das Land die Schwangerschaftsberatung der AIBP auch längerfristig in den nächsten Jahren fördern werde. Daher könne sich der Landkreis endgültig aus der Förderung zurückziehen. Obwohl das Land jetzt auch für 2017 einen Zuschuss bewilligt hat, muss die AIBP die für dieses Jahr bereits erhaltene Landkreisförderung nicht zurückzahlen.

Bad Pyrmont: Pkw prallt gegen Baum - Insassen bleiben unverletzt

Am Donnerstag,  gegen 22.30 Uhr, kam auf der Landesstraße 426 ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Seat fuhr von Bad Pyrmont in Richtung Grießem, als der Wagen hinter dem Grießemer Berg in einer scharfen Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn wegrutschte, eine Bake überfuhr und gegen einen Baum prallte. Sowohl der Fahrer (28) aus dem Landkreis Gütersloh als auch sein Beifahrer (32) blieben unverletzt. Der Seat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Bad Pyrmont: Anmelden zum Fest der Vielfalt!

Auch im nächsten Jahr soll in Bad Pyrmont das Fest der Vielfalt gefeiert werden – jetzt werden Mitwirkende gesucht, die sich bis zum 30. November melden können. Im Mittelpunkt des Festes der Vielfalt sollen wieder Information für Familien über die bestehenden Beratungs- und Betreuungsangebote auch in Hinblick auf die Inklusion in Bad Pyrmont stehen. Verbunden mit vielfältigen Aktionen aller beteiligten Vereine und Institutionen sollen Familien am ersten Samstag im Mai (5.5.) ein fröhliches Fest im Ganztagszentrum in der Humboldtstraße erleben, so die Organisatoren.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Blame It on Me von George Ezra

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv