UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Kronenlichtspiele erneut ausgezeichnet

Die Kronenlichtspiele in Bad Pyrmont sind erneut für ihr Programm ausgezeichnet worden. 58 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater sowie Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen wurden bei einer feierlichen Verleihung in den Gronauer Lichtspielen in Gronau/Leine mit einem Kinoprogrammpreis der Nordmedia ausgezeichnet. Die mit insgesamt 72.000 Euro dotierten Preise wurden für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme und besonderer Filmreihen vergeben. Auch die Kronen-Lichtspiele in Bad Pyrmont wurden ausgezeichnet und erhielten gemeinsam mit der Neuen Schauburg in Northeim den Kinoprogrammpreis für die Gestaltung einzelner hervorragender Filmsonderprogramme und Programmreihen in der Kategorie gewerbliche Filmtheater sowie eine Prämie von 1.250 Euro.

Bad Pyrmont: Initiative informiert über Diabetes und Schlaganfall

Die Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ hat im Landkreis über die Krankheiten Diabetes und Schlaganfall informiert. Der rote Doppeldeckerbus der Initiative hat am Montag in Hessisch Oldendorf und am Dienstag in Bad Pyrmont Station gemacht. Auf dem Brunnenplatz konnten Interessierte sich über die Krankheiten informieren, Blutzucker und Blutdruck messen lassen und mit Ärzten aus dem Pyrmonter Bathildis Krankenhaus sprechen… …darunter auch der Chefarzt der Neurologie, Dr. Peter Lüdemann. Obwohl Diabetes weit verbreitet ist, wird die Krankheit oft nicht erkannt. Dabei ließen sie sich zumindest in Schach halten. Hinter der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ steht ein Pharmaunternehmen, das zusammen mit Stiftungen wie der Deutschen Schlaganfallhilfe auf die Krankheiten aufmerksam machen möchte. In Bad Pyrmont sei die Resonanz zumindest in den Vormittagsstunden gut gewesen, habe in der Mittagzeit – möglicherweise auch wegen der Hitze aber nachgelassen, so Dr. Peter Lüdemann, Chefarzt der Klinik für Neurologie.

Bad Pyrmont: Kommunale Verbrennungsanlage für Klärschlamm

Bad Pyrmont will sich mit seinem Versorgungsbetrieb AÖR an einer kommunalen Verbrennungsanlage für Klärschlamm beteiligen. Das hat der Verwaltungsausschuss der Stadt beschlossen. Eine veränderte Gesetzeslage drängt Entsorgungsbetriebe dazu die Reststoffe zu entsorgen. Dafür soll an der Kläranlage noch eine Trocknungsanlage für Klärschlamm entstehen. Die Stadtentwässerung Hildesheim AöR (SEHi) plant im Verbund mit acht weiteren Stadtentwässerungsbetrieben bis 2029 den Bau einer sogenannten „Monoklärschlammverbrennungsanlage“ am Hildesheimer Hafen.

Bad Pyrmont: Hagener Berg nach Busbrand weiter gesperrt

Am Hagener Berg bei Bad Pyrmont ist am späten Vormittag ein Linienbus ausgebrannt. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Allerdings ist ein Feuerwehrmann aufgrund der großen Hitze kollabiert. Das Fahrzeug der Stadtwerke fand sich nach einem Werkstattaufenthalt auf Probefahrt. Fahrgäste waren nicht an Bord. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und wurde ebenfalls nicht verletzt. Nach ersten Informationen der Polizei könnte ein technischer Defekt die Brandursache gewesen sein. Der Bus ist bereits gelöscht. Die Straße bleibt aber für Fahrbahnreinigung und Bergungsarbeiten weiter gesperrt. Voraussichtlich bis mindestens 14 Uhr.

Bad Pyrmont: KVV beschließt Sonderumlage

Die Mitglieder des Pyrmonter Kur- und Verkehrsvereins mussten gestern Abend über die Zukunft des Vereins entscheiden. Denn in diesem Jahr muss der Verein 137.000 Euro an die Bad Pyrmont Tourismusgesellschaft zahlen. Gelingt das nicht, dann könnte eine Tourismusabgabe eingeführt werden. Weil die Mitgliedsbeiträge des Vereins nicht ausreichen, hat der Vorstand eine Einmalzahlung vorgeschlagen. die Mitglieder sind dem Vorschlag mit großer Mehrheit gefolgt und haben für dieses Jahr eine Einmalzahlung beschlossen. Damit können dann die insgesamt 137.000 Euro Beitrag an die Bad Pyrmont Tourismus BPT geleistet werden. In Zukunft will der Kur und Verkehrsverein aber nur noch 100.000 Euro für die BPT aufbringen. Darüber soll jetzt verhandelt werden. Um eine bessere Finanzierung der BPT zu erreichen, schlägt der KVV-Vorstand Einsparungen vor und zum Beispiel die Stelle des Geschäftsführers nicht wieder zu besetzten. Der jetzige BPT Geschäftsführer geht im September.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv