Coppenbrügge: Elterndemo in Hannover

Veröffentlicht am Dienstag, 09. Mai 2017 08:12

In der nächsten Woche wollen Eltern und Bürgermeister aus Hameln-Pyrmont in Hannover dafür demonstrieren, dass das Land mehr Geld für die Kitas bereit stellt. Der Flecken Coppenbrügge hat eine Resolution zur besseren finanziellen Ausstattung von Kitas und Krippen ins Leben gerufen, die von allen Gemeinden und Städten im Landkreis unterzeichnet und dem zuständigen Kultusministerium überreicht wurde. Als nächstes solle es in Hannover eine Protestaktion geben, sagte der Organisator, Coppenbrügges Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka. Den Eltern werde in Zeiten des Wahlkampfes versprochen, dass die Kitagebühren in Niedersachsen abgeschafft werden sollen. Doch auch den Eltern sei klar, dass dafür finanziell auch die Kommunen in die Pflicht genommen würden, so Peschka. Um ihrem Protest Nachdruck zu verleihen, wollten die Eltern und die Bürgermeister aus Hameln-Pyrmont in Zeiten des Luther-Jahres, in Hannover symbolisch Thesen für eine bessere Kitafinanzierung überreichen. Der Elternprotest in Hannover soll zwischen dem 16. und 18. Mai stattfinden. Ein genauer Termin wird in den nächsten Tagen bekannt